• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erythromycin und Fluconazol

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erythromycin und Fluconazol

    Guten Tag, ich habe eine Frage zur Einnahme von Erythromycin und Fluconazol.

    Ich nehme Fluconazol zur Behandlung gegen Nagelpilz, also eine längere Therapie. Ich nehme immer 2 Wochen lang jeden Tag 50 mg und dann 4 Wochen Pause. So hat es mir meine Hautärztin empfohlen.
    Jetzt habe ich wegen einer bakteriellen Infektion jedoch Erythromycin verordnet bekomm, das ich 10 Tage lang nehmen soll.
    Ich hab auf dem Beipackzettel gelesen, dass man diese beiden Medikamente nicht gleichzeitig nehmen soll, da sonst schwerwiegende Herzprobleme auftreten könnten.
    Arzthelferin und Apothekerin konnten mir leider nicht richtig weiterhelfen.
    Ist es denn OK, wenn ich das Erythromycin in der 4 Wochen-Pause nehme und 5 Tage nach der letzten Einnahme von Fluconazol damit beginne? Oder ist dieser Abstand zwischen den beiden Medikamenteneinnahmen nicht ausreichend?

    MFG


  • Re: Erythromycin und Fluconazol

    Hallo,

    wurden beide Medikamente vom gleichen Arzt verordnet? Welcher Art ist die bakterielle Infektion?
    Wenn ich davon ausgehe, dass die bakterielle Infektion akut ist, dann ist es sinnvoll, zuerst Erythromycin einzunehmen und mit Fluconazol zu warten, bis die antibakterielle Therapie abgeschlossen ist. Eine Nagelpilzbehandlung kann ein paar Tage warten.
    Beide Medikamente sollten tatsächlich nur in Notfällen gemeinsam eingenommen werden. Bitte sprechen Sie kurzfristig mit Ihrem Arzt, der Erythromycin verordnet hat.

    Viele Grüße
    Dr. Heike Pipping

    Kommentar


    • Re: Erythromycin und Fluconazol

      Es waren 2 verschiedene Ärzte, einmal meine Hautärztin, einmal der Gynäkologe. Ich werde mich mit dem Arzt in Verbindung setzen. Vielen Dank für die Antwort

      Kommentar