• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nebivolol- was verursacht Parästhesien?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nebivolol- was verursacht Parästhesien?

    Hallo Zusammen,

    ich habe sehr wahrscheinlich bedingt durch die Einnahme von Nebivolol (Grund für Verordnung leichte Hypertonie) mit Parästhesien im Gesicht (Gefühl von Nadelstichen) und Taubheitsgefühlen in den Händen zu tun.

    Ich weiß dass dies eine bekannte (wenn auch seltene) Nebenwirkung des Medikamentes ist. Meine Probleme fingen einige Wochen nachdem ich mit der Einnahme des Medikamentes begonnen habe an.

    Mich interessiert was genau der Auslöser (im Medikament) für diese Symptome ist und ob das reversibel ist wenn man das Medikament absetzt.

    Ich nehme es seit einer Woche nicht mehr aber meine Beschwerden halten leider an. Kann man ggf. etwas tun um die Reste des Medikamentes schneller aus dem Körper zu kriegen. Ich empfinde das mittlerweile als sehr störend.

    Danke im Voraus und Gruß

    Elevar