• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Cefuroxim 500 und Zopiclon

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Cefuroxim 500 und Zopiclon

    Hallo liebes Team,
    ich nehme seit 4 Tagen Cefuroxim 500 1-0-1 gegen Bronchtis.
    Kann ich zusätzlich eine Zopiclon nehmen? Da ich sehr schlecht schlafe! Bisher habe ich mich noch nicht getraut, deswegen frage ich hier!
    Vielen Dank

  • Re: Cefuroxim 500 und Zopiclon


    Hier sind keine bedenklichen Wechselwirkungen zu erwarten. Sie können das Zopiclon einnehmen, ggfs. auch einige Tage lang.

    Es gibt einen nützlichen Wechselwirkungs-Check online:

    http://www.apotheken-umschau.de/Arzneimittel-Check

    Gute Besserung!

    Kommentar


    • Re: Cefuroxim 500 und Zopiclon


      Hallo,

      aus welchem Grund haben sie Zopiclon zuhause? Ich würde damit sehr zurückhaltend sein. Bei einer Bronchitis schläft man nicht gut, aber ob ein Schlafmittel dafür geeignet ist, bezweifle ich.
      Ich empfehle eher frische Luft, evt. eine Erkältungseinreibung, vielleicht einen Tee und notfalls für die Nacht einen Hustenstiller und tagsüber den Husten mit einem Hustenlöser behandeln.

      Ich wünsche Ihnen gute Besserung.

      Mit freundlichen Grüßen

      Dr. Heike Pipping

      Kommentar


      • Re: Cefuroxim 500 und Zopiclon


        Ich habe zopiclon zuhause weil ich generell schlecht schlafe. Ich benutze es als Bedarfsmedikament. Da hilft auch keine frische Luft und Tee macht es auch nicht besser.... Nehme es ja nicht oft. Die Frage war ob sich das verträgt.... Das hat mit dem husten eher weniger zu tun.
        Danke

        Kommentar