• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ausschlag vom Antibiotikum?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ausschlag vom Antibiotikum?

    Meine Tochter 23 Monate,hat eine spastische Bronchitis. Seit Sonntag bekommt sie Antibiotika. Cefaclor 125mg
    Sie hatte vorher (Donnerstag) einen leichten Ausschlag am Körper von hellen Pickelchen. Waren beim Arzt und der meinte das wären Hitzepickelchen.
    Jetzt sind die Pickel seit Montag rot geworden und auch viel mehr. Am Arm und im Windelbereich bosonders viel.

    Sie juckt sich nicht dran, aber sie sagt manchmal Aua.
    Jetzt weiß ich natürlich nicht ob ihr die Pickel weh tun.

    Ist das eine Unverträglichkeit aufs Antibiotikum?
    Ihr gehts schon viel besser. Seit Montag ist auch das Fieber weg. Allerdings hat sie heute morgen 37,6 wieder. Kommt das vom Ausschlag?

    Arzt meint das wir das AB einfach weglassen sollen, das würde reichen. Aber sie nimmt es ja erst seit Sonntag früh und der Arzt im KH (NOtdienst) sagte sie solle es 6 Tage nehmen

    Bin ziemlich ratlos. Oder ist es sinnvoll das AB zu wechseln?

    hilfe :-(

  • Re: Ausschlag vom Antibiotikum?


    Hallo,

    das kann tatsächlich nur der behandelnde Kinderarzt entscheiden. Bitte ihn um Rat fragen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Heike Pipping

    Kommentar


    • Re: Ausschlag vom Antibiotikum?


      Hallo,

      bitte unbedingt mit Ihrer Tochter nochmals zum Kinderarzt gehen. Es könnte eine Nebenwirkung sein, evt. auch eine Kinderinfektionskrankheit.

      Gute Besserung für Ihre Tochter.
      Dr. Heike Pipping

      Kommentar