• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

PenHexal Einnahme abbrechen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PenHexal Einnahme abbrechen

    Liebes onmeda-Team,

    ich habe am Freitag wegen einer Mandelentzündung PenHexal 1,5 Mega 20 Stück verschrieben bekommen die ich 3x täglich nehmen soll.
    Ich habe bis jetzt 6 davon genommen, seit dem leide ich aber unter starken Bauchschmerzen, Übelkeit und starken Kreislaufbeschwerden.
    Die Mandeln sind schon wieder normal groß und es tut auch kaum mehr weh.

    Ich weiß dass man Penicillin normalerweise nicht absetzen soll, jedoch leide ich sehr unter den Nebenwirkungen die eher immer stärker werden, wäre es irgendwie möglich, jetzt noch die Einnahme abzusetzen?

    Ich hoffe auf eine Antwort, vielen Dank im Vorraus!

  • Re: PenHexal Einnahme abbrechen


    In diesem Fall würde ich es für vertretbar halten, die für heute abend vorgesehene Tablette nicht zu nehmen. Vielleicht fühlen Sie sich dann etwas besser, so daß Sie einigermaßen schlafen können (ist ja auch wichtig...). Morgen früh dann aber gleich die Arztpraxis anrufen, vielleicht kann der Arzt Ihnen telefonisch einen Rat geben. Oder einfach hingehen...

    Kommentar


    • Re: PenHexal Einnahme abbrechen


      Hallo,

      es hört sich so an, als wenn es tatsächlich besser wäre, mit Penicillin aufzuhören. Dann bitte aber morgen nochmals den Arzt aufsuchen, ob er ggf. mit einem anderen Antiobioticum weiterbehandeln möchte.

      Gute Besserung und freundliche Grüße

      Dr. Heike Pipping

      Kommentar