• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

CEFPODOXIM Therapie - WICHTIG

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CEFPODOXIM Therapie - WICHTIG

    Hallo,
    mein Mann hatte ein Peniskazinum -
    Er wurde operiert, teilamputiert.
    Nun soll Er wegen Endzündungen im Unterleib
    6 Wochen das Antibiotikum Cefpodoxim 200mg nehmen.
    Er ist ständig am Husten und seine Nase läuft,sein linkes Handgelenk schwilt etwas an und Er
    nimmt es jetzt erst 6 Tage.
    Alles was ich gelesen habe darüber sagt das es nicht gut ist das Antibiotikum 6 Wochen zu nehmen.
    Können Sie mir sagen ob es sehr gesundheitsschädlich endet wenn Er es 6 Wochen nimmt.Mein Mann ist nicht mehr der jüngste und hat schon einen Herzinfakt hinter sich.Man liest so viel das es zu Darmschäden kommt und und ...
    Ausserdem bin ich etwas verwundert das er das Antibiotikum 6 Wochen nehmen soll
    aber sich keiner der Ärzte dafür interessiert Ihn zwischen durch mal Blut abzunehmen ob alles im Körper ok ist.Auch seine Wunde am Penis oder das Loch im Bauch vom Karteder scheint niemand zu interssieren ob alles gut verheilt.IST DAS NORMAL ???oder sollte man einen weiteren Arzt aufsuchen,
    Vielleicht währe es besser zur Nachbehandlung einen Hausarzt zu nehmen den der Urologe hat sich nicht weiter dafür interessiert was ich sehr traurig fand.
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen,
    da ich mir sehr Sorgen mache.


  • Re: CEFPODOXIM Therapie - WICHTIG


    Hallo,

    bitte kurzfristig einen Arzt zu Rate ziehen und auch die Schwellung des Handgelenkes mit angeben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. Heike Pipping

    Kommentar