• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Venlafaxin Schlafstörung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Venlafaxin Schlafstörung

    Hallo zusammen,
    ich nehme jetzt Venlafaxin 150mg. Jeden Morgen erwache ich sehr früh ca. 3:30-4:30 und kann dann nicht mehr einschlafen. Kann dies von der Einnahme des Venlafaxins abhängen, da mir keine anderen äußeren Umstände bekannt sind?

    Des Weiteren erwache ich kurz nach dem Einschlafen wieder und sitze senkrecht im Bett. Kann auch dies auf Venlafaxin zurückgeführt werden?

    Herzlichen Dank!


  • Re: Venlafaxin Schlafstörung


    Hallo login,
    das kann gut möglich sein das man davon Schlafstörungen bekommt. Grund ist die Wirkung auf das Noradrenalin. Spreche da am besten einmal mit deinem Arzt darüber, ob eventuell abends ein niedrigpotentes Neuroleptikum (Atosil,Melperon) oder ein schlafanstossendes Antidepressivum (Mirtazapin,Trimipramin) eingenommen werden kann. Oder das man Venlafaxin gegen ein anderes Medi tauscht.

    Alles Gute
    LaSa

    Kommentar