• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schilddrüse und Cotrimoxazol al forte

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schilddrüse und Cotrimoxazol al forte

    Darf ich das Antibiotikum Cotrimoxazol al forte bei Morbus Basedow einnehmen? In der Packungsbeilage steht, dass bei Funktionsstörungen der Schilddrüse besondere Vorsicht erforderlich ist.

  • Re: Schilddrüse und Cotrimoxazol al forte

    hallo ruco,
    der arzt, der dir das AB verschrieben hat, weiß doch, daß du MB hast und weiß, was das bedeutet?
    vermutlich ist dein MB auch einigermaßen eingestellt, oder? d.h. keine aktuelle schilddrüsenüberfunktion?
    wenn deine blutwerte in der norm sind, kannst du das AB nehmen, ggfs. ist eine engmaschige überwachung deiner blutwerte nötig.
    du solltest das mit deinem arzt abklären.
    gute besserung
    crash

    Kommentar


    • Re: Schilddrüse und Cotrimoxazol al forte

      Hallo,

      es ist richtig, dass bei Schilddrüsenfunktionsstörungen Cotrimoxazol nicht ratsam die erste Wahl als Antibioticum sein sollte. Wenn Ihre Erkrankung unter kontinuierlicher Kontrolle bei guter Einstellung der Medikamente ist, dann könnte eine kurzfristige Einnahme des Antibioticums möglich sein, sollte aber vorsichtshalber kontrolliert werden. Sind die Diagnosen und die Medikamente vom gleichen Arzt?

      Viele Grüße
      Dr. Heike Pipping

      Kommentar