• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutwerte bei metamizol

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutwerte bei metamizol

    Hallo

    ich habe seit 3 monaten starke bauchschmerzen rechts. Mein Blinddarm wurde vor 1,5 jahren entfernt. Es werden verwachsungen vermutet. Als schmerzmittel nehme ich nun seit 7 wochen metamizol, nun sind die blutwerte kontrolliert worden, 3 werte sind nicht o.k.,

    leukozyten sind zu niedrig 3,7

    Lymphozyten sind zu hoch 47

    Gamma GT ist zu hoch 83

    Sollte ich das metamizol weiternehmen, oder könnte sich so eine Agranulozytose entwickeln? Ist der Leberwert sehr bedenklich?

    Könnten die werte auch auf eine erkrankung bzgl. der bauchschmerzen hinweisen? Meine schmerzen sind so wie bei einer akuten blinddarmentzündung.

    Viele Grüße

    sweeta


  • Re: Blutwerte bei metamizol


    Guten Tag,

    zunächst: zu Laborwerten benötigt man immer den entsprechenden Referenzwert (d. h. die Spanne von Werten, die in dem entsprechenden Labor als Normalwerte gelten). Ohne ihn kann man die Werte nicht interpretieren.

    Die Schmerzen sollten nach drei (!)Monaten einer Abklärung zugeführt werden und nicht über 7 Wochen mit Metamizol gelindert werden. Die Behandlung ist m. E. nicht gerechtfertigt.

    Gruß

    MarcEN

    Kommentar


    • Re: Blutwerte bei metamizol


      Hallo,

      eine Vermutung ersetzt keine Diagnose und kann nur kurzfristig mit Schmerzmitteln überbrückt werden. Deshalb empfehle ich Ihnen einen erneuten Arztbesuch mit dem Ziel , die Ursache der Bauchschmerzen zu klären.

      Mit freundlichen Grüßen
      Dr. Heike Pipping

      Kommentar