• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Betablocker (Propra.)+Rotwein=Kopfschmerzen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Betablocker (Propra.)+Rotwein=Kopfschmerzen?

    Hallo,

    kurze Frage: kann man von der mehr oder minder gleichzeitigen Einnahme von Propranolol (10mg) und Alkohol (2 Gläser Rotwein) Kopfschmerzen bekommen?

    MfG,
    Gustav


  • Re: Betablocker (Propra.)+Rotwein=Kopfschmerzen?


    Sowohl Propranolol allein als auch Rotwein allein kann Kopfschmerzen verursachen, erst recht natuerlich in Kombination.

    Kommentar


    • Re: Betablocker (Propra.)+Rotwein=Kopfschmerzen?


      [quote viejito]Sowohl Propranolol allein als auch Rotwein allein kann Kopfschmerzen verursachen, erst recht natuerlich in Kombination.[/quote]

      richtig, vielleicht hätte ich meine Frage genauer formulieren sollen: "bekommen die meissten Personen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit, d.h. mit etwaiger Sicherheit, von der Kombination Propranolol 10mg und 2 Gläsern Rotwein Kopfschmerzen, wenn sie bei entweder 2 Gläsern Rotwein oder 10-40mg Rotwein nie Kopfschmerzen bekamen?"

      Kommentar


      • Re: Betablocker (Propra.)+Rotwein=Kopfschmerzen?


        Nein, das bestimmt nicht, es werden nur wenige sein.

        Kommentar