• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Tilidin in Kombination mit Dipidolor

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tilidin in Kombination mit Dipidolor

    Hallo ihr lieben
    erstmal vielen Dank, dass ich so unkomplieziert bei eurem Forum teilnehmen kann.

    Folgendes Problem ich bin seit ca 2 Jahren chron. Schmerzpatient mit z.B. Verkehrsunfall (HWK Fraktur, LWS BSV etc.) und nehme täglich Tilidin 100mg 1-1-1 und Katadoloh 400mg S lon 0-0-1.
    Nun war ich wegen einer Darmoperation im Krankenhaus und bekamm Postoperativ massive Beschwerden von der Klinik bekam ich 100mg Tlidin oral Lösung und zusätlich Dipidolor i.M. das ganz wiederholte sich mehrfach, da die Schmerzen nicht besser wurden. Am zweiten Tag post OP hatt ich das Gefühl ich würde gar nicht mehr auf die Opiode reagieren.

    Nun meine Frage:

    In dem Tilidin sind ja jeweil 8mg Naloxon dies wiedereum ein Opioid-Antagonist. Nach der Einnahme von 200mg Tilidin also auch 16mg Naloxon - kann dies die Wirkung des Dipidolors und nach weiterer Dosierung die gesamte Wirkung aufgehoben haben?


  • Re: Tilidin in Kombination mit Dipidolor


    Hallo,

    die Kombination von Dipidolor mit Tilidin ist tatsächlich nicht so sinnvoll. Das Naloxon aus Tilidin kann die Wirkung vom Dipidolor vermindert haben.
    Gleichzeitig kann die dämpfende Wirkung don Tilidin und Dipidolor(R) verstärkt werden.
    Werden Sie weiterhin damit behandelt? Dann empfehle ich ein Gespräch mit dem Arzt.

    Gute Besserung und freundliche Grüße
    Dr. Heike Pipping

    Kommentar