• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ZacPac gegen Helicobacter Pylori

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ZacPac gegen Helicobacter Pylori

    Hallo
    bei mir wurde bei einer Magenspiegelung Helicobacter Pylori festgestellt.

    Seit zwei Tagen nehm ich jetzt ZacPac (7 Tage "Kur" mit 3 Tbl. pro Tag = 1000mg Amoxicillin + 500mg Clarithromycin + 40mg Pantoprazol)
    Ziel dieser Therapie ist es den helicobacter zu eliminieren.
    Meine Frage:
    da ja viele Menschen dieses Bakterium haben ohne Beschwerden und der übertragungsweg auch noch nicht eindeutig geklärt ist - kann mein freund den helicobacter auch in sich tragen und wir uns quasi als ping-pong effekt immer wieder gegenseitig anstecken ?????????????
    oder wenn des mit dieser kur erstmal ausgelöscht ist- bekomm ich ihn nicht wieder?
    und wie hoch ist die wahrscheinlichkeit das er nach den 7 tagen wirklich weg ist?

    vielen dank
    funni


  • Re: ZacPac gegen Helicobacter Pylori


    Hallo,

    die Wahrscheinlichkeit ist groß, daß der Helicobacter nach 1 Woche ZacPac(R) verschwunden ist. Ihre Bedenken sind aber durchaus berechtigt, daß man sich den Helicobacter jederzeit wieder zurückholen kann. Die Behandlung erzeugt keinen Schutz.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Heike Pipping

    Kommentar


    • Re: ZacPac gegen Helicobacter Pylori


      Sehr geehrte Frau Dr. Pipping,

      ich habe eine Frage bezüglich einer Compylobacter Infektion.
      Diese wurde bei mir festgestellt mit einem Anfangs- "Bakterienwert" von 100 der normalerweise unter 5 sein musste. Nun ist er auf 50 gesunken dank des Antibiotikums welches ich noch zuende nehme bis die Bakterien endlich verschwunden sind. Mein Freund ist nun in Sorge dass ich ihn durch das Kuscheln oder durch einen sehr, wirklich sehr leichten Kuss auf die Lippen angesteckt haben könnte. Ich halte mich an die Hygiene und wasche mir auch regelmäßig nach jedem Toilettengang die Hände..

      ich würde mich über eine schnelle Antwort freuen!

      Kommentar


      • Re: ZacPac gegen Helicobacter Pylori


        Hallo,

        der Helicobacter würde oral übertragen. Nicht jeder Kontakt führt auch zu einer Erkrankung.

        Ich empfehle bis zum erfolgreichen Behandlungsende etwas Zurückhaltung und ggf. die Kontrolluntersuchung Ihres Freundes, sollten Magenbeschwerden auftreten.

        Mit freundlichen Grüßen
        Dr. Heike Pipping

        Kommentar