• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kann Falithrom zu erhöhtem Blutdruck führen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kann Falithrom zu erhöhtem Blutdruck führen?

    Nehm seit 2 Wochen Falithrom. Hab seit 1 Woche Probleme mit dem Blutdruck. Geht bis ca. 160/90, da wird mir schwindlig. Der Notarzt hat mir EnaHEXAL comp 10mg/25 mg gegeben (Muster). Das kollidiert aber eigentlich mit Falithrom wegen der Diuretika. Hab dem Notarzt gesagt, dass ich Falithrom wegen Unterschenkelthrombose nehmen muss.
    Hab aber auch sehr viel Stress auf Arbeit, Arbeit von 7 Wochen (war krank und Urlaub) hat sich gesammelt.
    Was soll ich nur machen? Keine Zeit zum Arzt zu gehen.
    Fühl mich schrecklich und hab Angst, wenn mir so schwindlig ist. Teilweise ist mein Blutdruck auch normal (120-130/80-90).
    Jetzt bin ich wach geworden, weil er wieder so hoch war.
    Vertrag ich Falithrom nicht?
    Viele Grüße


  • Re: Kann Falithrom zu erhöhtem Blutdruck führen?


    Hallo Maikater,
    die Sache solltest du nicht so auf die leichte Schulter nehmen, sondern
    ärztlicherseits abklären lassen. Sag jetzt nicht, du hast keine Zeit zum
    Arzt zu gehen, wenn du erst umgefallen bist, brauchste auch den Arzt.
    Ich habe Falithrom 1 Jahr lang genommen nach Thrombose im Unter-
    schenkel - dass es sich auf den Blutdruck auswirkt, hab ich bei mir nie
    festgestellt. Kann aber ja auch bei jedem anders sein.

    LG Bärlie

    Kommentar


    • Re: Kann Falithrom zu erhöhtem Blutdruck führen?


      Hallo,

      bitte suchen Sie unbedingt einen Arzt auf. Falithrom(R) ist weniger wahrscheinlich die Ursache für den veränderten Blutdruck.

      Mit freundlichen Grüßen
      Dr. Heike Pipping

      Kommentar