• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Keine Darmspiegelung möglich, was gibts noch?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Keine Darmspiegelung möglich, was gibts noch?

    Hallo alle zusammen,
    bei mir kann auf grund eines Darmes der zu dünn ist und reißen kann keine Darmspiegelung gemacht werden.
    Als Kind hatte ich sogar Darmvorfälle. Ich leide seit 30 Jahren unter Reizdarmbeschwerden, die im Moment wieder sehr stark aufflackern.
    Habe jetzt ein Medikament bekommen das hilft ganz gut!
    Früher hatte ich mal ein Röntgen mit so Kontrastmittel da haben Sie auch den Dünndarm nachgeschaut, da war aber nichts.
    Was kann ich denn tun wenn mal nachgeschaut werden soll??Welche Methoden gibt es, und werden die in so einem Fall wie meinem von der Kasse übernommen???
    Liebe grüße


  • Re: Keine Darmspiegelung möglich, was gibts noch?


    es geht mit CT und wenn der Arzt bescheinigt das die Spieglung nicht möglich ist, zahlt vielleicht die Kasse.

    Kommentar