• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Anti-Depri Mittel???

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anti-Depri Mittel???

    Hallo,

    gibt es ein Mittel zu kaufen in der Apotheke das gegen Depression hilft, ohne das ich zum Arzt gehen muss?

    Oder gibt es dagegen allgemein was? Muss ja nicht nur in der Apotheke erhältlich sein!

    Denke, dass meine Depression sehr stark ist, hatte schon sehr viele Tests gemacht gehabt im Internet und auch Freunde und Bekannte sagen mir das jedes Mal, bei den Tests kam eigendlich immer heraus das ich sehr stark gefährdet bin und schnellstens einen Arzt aufsuchen sollte. Ich halte aber nichts davon meine Probleme und Sorgen jemanden zu erzählen der dafür Geld kassiert!

    Trauer den ganzen Tag vor mich hin, denke drüber nach wie "scheiße" das Leben doch ist, wünschte sogar Tod zu sein (dabei will ich das in Wirklichkeit gar nicht!), habe fast immer schlechte Laune, habe keine Lust auf irgendetwas, will mit niemanden reden, will auch keinen sehen. Hocke meißtens vor dem Fernsehr oder vor dem PC. Und ich fühle mich einfach mies, bin richtig faul geworden, zeige an nichts interesse.

    Gibt es dagegen ein Mittelchen???

    Aber bitte, kein Arztbesuch beim Psychiater!!! (Lebe auf einer Insel, wo ich die Sprache nicht sehr gut beherrsche, von daher ist so ein "Seelenklempner" sowieso total unnütz, da er weder mich, noch ich ihn verstehen würde!)


  • Re: Anti-Depri Mittel?


    > Ich halte aber nichts davon meine Probleme und Sorgen jemanden zu erzählen der dafür Geld kassiert!

    Das ist - sorry - eine sehr unreife und überhebliche Haltung. Logisch ist sie auch nicht. Sollen vielleicht alle Ärzte, Therapeuten usw. ihren Job zum Nulltarif machen? Die Qualität der Behandlung würde dann ganz sicher nicht besser werden.

    Es gibt Medikamente gegen Depressionen, die aber fast alle rezeptpflichtig sind. Ohne Arzt dürfte da kaum was gehen.

    > Lebe auf einer Insel, wo ich die Sprache nicht sehr gut beherrsche, von daher ist so ein "Seelenklempner" sowieso total unnütz, da er weder mich, noch ich ihn verstehen würde!

    Entweder die Sprache mal richtig lernen, oder sich in einem deutschsprachigen Land behandeln lassen...

    MfG
    thomas

    Kommentar


    • Re: Anti-Depri Mittel???


      Du kannst es mal mit hochdosiertem Johanneskraut
      propieren. Ich hatte genau den gleichen
      Gemütszustand und weiß genau wie du dich fühlst.
      War alles scheiße

      Kommentar


      • Re: Anti-Depri Mittel???


        Hallo!

        Weisst du, das Problem ist auch, dass Antidepressiva keine Therapie ersetzen. Sie lösen das Problem keinesfalls, sie unterstützen höchstens die Therapie. Ausserdem kriegst du ohne Rezept sowieso nur pflanzliche Mittel, die nach meiner Erfahrung nicht besonders helfen (wie gesagt, das ist nur meine Meinung, gibt sicher auch Leute, bei denen sie nützen). Eine Depression geht von alleine nur schwer weg, also gib dir einen Ruck und lass dich behandeln, es gibt bestimmt auch auf deiner Insel einen Psychiater, der zumindest Englisch spricht.

        Ich wünsch dir alles Gute!

        Lg, Luna

        Kommentar



        • Re: Anti-Depri Mittel???


          vor allem: ich bin selbst in therapie und ich glaube man gewinnt für sich selbst nirgends so viel, wie da. man reift und versteht.
          natürlich ist das verhältnis ein gezwungenes, aber man muss ja auch nicht mit dem therapeuten befreundet sein. man muss offen reden und ich finde es gut, wenn auch der therapeut was von sich erzählt.
          ich hasse die heutige zeit, in der alles mit medikamenten bekämpft wird! das ist nur unterdrückung von gefühlen, ängsten, problemen.
          und was kommt dabei raus? die patienten sind abhängig von der pharma-industrie! medikamente sollten unterstützend wirken, doch die wurzelbehandlung muss in einer therapie erfolgen!
          überleg es dir gut - ich kann nach 3-jähriger therapie sagen: es ist mein größter gewinn (und ich bin erst 18!)
          alles gut!
          hellena

          Kommentar


          • Re: Anti-Depri Mittel???


            Hallo,

            > gibt es ein Mittel zu kaufen in der Apotheke das gegen Depression hilft, ohne das ich zum Arzt gehen muss?

            Oder gibt es dagegen allgemein was? Muss ja nicht nur in der Apotheke erhältlich sein!


            Johanniskraut-Extrakt.
            Sollte man aber grundsätzlich in der Apotheke kaufen, und zum Erzielen einer Wirkung sind schon hohe Dosierungen (z.B. LAIF 900) nötig.
            Bei schweren Depressionen ist es i.d.R. nicht wirksam.
            Außerdem kann es eine ganze Reihe von Nebenwirkungen haben, z.B. Hautprobleme, empfindlichere Augen, Beeinträchtigung der Wirkung von Hormonen (auch der "Pille").

            > Denke, dass meine Depression sehr stark ist, hatte schon sehr viele Tests gemacht gehabt im Internet und auch Freunde und Bekannte sagen mir das jedes Mal, bei den Tests kam eigendlich immer heraus das ich sehr stark gefährdet bin und schnellstens einen Arzt aufsuchen sollte. Ich halte aber nichts davon meine Probleme und Sorgen jemanden zu erzählen der dafür Geld kassiert!

            Dann solltest Du schnell Deine Einstellung ändern!!

            > Gibt es dagegen ein Mittelchen???

            Meinst Du, es gibt da irgendwelche Wundermittel oder was??
            Etwas naive Einstellung...

            > Aber bitte, kein Arztbesuch beim Psychiater!!!
            (Lebe auf einer Insel, wo ich die Sprache nicht sehr gut beherrsche, von daher ist so ein "Seelenklempner" sowieso total unnütz, da er weder mich, noch ich ihn verstehen würde!)


            Willst Du lieber warten, bis es noch schlechter wird?!

            Wenn es Dir wirklich schlecht geht, dann wird ein guter Arzt Dir das spätestens nach einer Weile ansehen, ohne daß Du überhaupt etwas sagst.

            Viele Grüße,
            Braunauge

            Kommentar


            • Re: Anti-Depri Mittel???


              wieso gehst nicht zum arzt?
              müsst du dafür zahlen?
              mittel die wirken kann nur dar arzt aufschreiben, wenn du welche brauchst.
              lg

              Kommentar



              • Re: Anti-Depri Mittel???


                Habe mit Texx 300 2 mal täglich gute Erfahrungen gemacht.
                Es gibt nur einge Johanniskraut-Präparate, wo die Wirksamkeit einer Studie bewiesen wurde, alles andere ist oft leider unterdosiert (im supermarkt zb).

                Kommentar