• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lyrica

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lyrica

    Hallo,

    ich nehme Lamictal und soll jetzt Lyrica dazubekommen. Ich habe eine schwere Epilepsie. Ich habe gehört, dass Lyrica noch gegen Angststörungen hilft?(:\\) Ich habe Probleme mit einer Sozialphobie neben Prüfungsangst und diversen Situationen. Könnte Lyrica hier auch positiv wirken? Könnte es auch sein, dass Lyrica zu psychiatrischen Nebenwirkungen führt? Ich hatte unter Zonegran, einem Antiepileptikum Depressionen. Ich habe irgendwie Bedenken, dass mich Lyrica wieder so verändert?


    Viele Grüße

    Charlie82


  • Re: Lyrica


    Hallo,

    Lyrica (R) kann auch bei Angstörungen helfen. Leider gehören Depressionen und auch Persönlichkeitsveränderungen zu den möglichen seltenen Nebenwirkungen.
    Bitte sprechen Sie Ihren Arzt nochmals daraufhin an, daß Sie bereits unter Depressionen gelitten haben.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Heike Pipping

    Kommentar


    • Re: Lyrica


      Hallo,

      die Depressionen hatte ich ja nur durch das Zonegran, habe jetzt keine Probleme mehr damit. Wenn ich stark mit der Angststörung zu tun habe, kommt es manchmal auch zu depressiven Verstimmungen.
      Ich habe das den Ärzten mit der Depression unter Zonegran erzählt und die meinten bei Lyrica dürfte ich da keine Probleme haben. Wenn es nicht gegen die Epilepsie hilft, wird es eh wieder abgesetzt, aber hoffen wir mal, dass es was bringt.

      Ich habe noch eine Frage. Ich habe noch recht schweres Asthma und kann es sein, dass der Körper sich mit der Zeit an Kortison gewöhnt? Ich musste innerhalb der Jahre immer mehr nehmen von Kortisonspray bis nun zu Kortisontabletten (Prednisolon). Ich schaffe es kaum noch von den Tabletten wegzukommen.

      Viele Grüße

      Charlie82

      Kommentar


      • Re: Lyrica


        Hallo,
        ich leide unter generalisierter Angst-und Panikstörung. Nehme zurzeit abends 150mg Lyrica. Das Medikament hilft nachts gut. Morgens bin ich allerdings extrem müde. Wenn ich nachmittags etwas schlafen möchte, es geht nicht. Nach Sekundenschlaf wache ich jedesmal panisch auf.
        Ich müßte wahrscheinlich tagsüber auch Lyrica nehmen,befürchte jedoch, daß die Müdigkeit noch schlimmer wird.

        Kommentar