• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wespenstich

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wespenstich

    Guten Morgen,
    vor zwei Tagen wurde ich von einer Wespe in den Nacken gestochen. Gestern habe ich an meinem Hals ( ein paar Zentimeter unter dem Ohr) einen seltsamen Knubbel entdeckt. Ich kann ihn verschieben und er tut nicht weh. Ich bin zum Arzt gefahren und der meinte, dass es ein Lymphknoten sein kann der geschwollen ist oder ein Lipom. Er meinte ich solle es ein bis zwei Wochen beobachten und dann nochmal kommen. Ich weiß auch leider nicht ob dieser Knubbel schon vor dem Stich da war. In meiner Panik habe ich angefangen zu googeln und habe jetzt sehr große Angst dass es Vlt doch etwas ernstes ist. Ich mache mich total verrückt.
    Meine Frage ist: kann ein Lymphknoten im Halsbereich anschwellen auch wenn ich im Nacken gestochen wurde ?


  • Re: Wespenstich

    Hodgkin Lymphome sind nicht verschiebbar und wenn es sowas wäre, hättest du wahrscheinlich noch ein paar andere Symptome. Die Wahrscheinlichkeit, dass das Hodhkin ist geht gegen Null. Wenn du nur lange genug an Hals und Hinterkopf rumtastest, findest du bestimmt noch mehr Taste mal direkt hinter deinen Ohren, da findest sicher noch mehr und die wirst du dort auch immer finden und es ist nicht krankhaft Das dir der hier aufgefallen ist, ist wahrscheinlich auch nur in Folge des Wespenstich. Würde dir raten da nicht weiter drüber nachzudenken.

    Kommentar


    • Re: Wespenstich

      Vor allem lass die Finger von Google.
      Klar kann es vom Stich kommen und ist ja auch recht wahrscheinlich, bei solchen Stichen können sich auch Knubbel bilden die nach ein paar Tagen wieder verschwinden.

      Juckt er denn?

      Kommentar


      • Re: Wespenstich

        Danke für die schnelle Rückmeldung.

        Ja der Wespenstich juckt und ist noch ziemlich geschwollen. Das mit dem Hodgkin Lymphom habe ich auch gelesen und habe mir sofort eingebildet, dass es das sein könnte, iwie hat es von der Beschreibung her gepasst

        Kommentar



        • Re: Wespenstich

          Eben, es passt immer so gut was man über google findet und genau aus diesem Grund sollte man es sein lassen, weils am Ende dann doch nur verrückt macht und ansonsten sowieso nur der Arzt dafür zuständig ist zu schauen ob was passt oder nicht.

          Kommentar


          • Re: Wespenstich

            Es passt eben nicht zu Hodgkin aber ich kann gut nachvollziehen, wieso du das denkst. Du googlest irgendwas mit Lymphknoten und sofort springen einem 10 Seiten mit Morbus Hodgkin entgegen. So funktioniert Google, hat aber nichts mit deinem Problem zu tun.

            Kommentar