• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Escitalopram und Auto fahren

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Escitalopram und Auto fahren

    Hallo,

    haben morgen wieder einen Termin bei meinem Psychiater. Morgen werde ich ihm sagen dass ich die Escitalopram Tropfen doch haben möchte. Habe bis jetzt immer abgelehnt.
    Wie die Überschrift schon alles sagt...
    wäre meine Frage ...

    daff ich während der Einnahme trotzdem noch Auto fahren ?


  • Re: Escitalopram und Auto fahren

    Normalerweise schon.

    Das Medi sediert nicht so sehr, von daher kannst du generell auch Auto fahren.

    Im Zweifel schau im BZ, geht auch online, da steht immer drin wenn man nicht Auto fahren sollte, aber mir ist da nichts bekannt.
    Und, frag den Psychiater morgen alles was du gerne fragen möchtest, oder wo du dir unsicher bist, dazu ist er da.

    Eine gute Entscheidung, das mal zu versuchen, ich denke es kann dir vieles leichter machen wenn es gut wirkt.

    Kommentar


    • Re: Escitalopram und Auto fahren

      Danke dir!
      Ich hoffe nur dass ich nichts vergessen werde...

      Kommentar


      • Re: Escitalopram und Auto fahren

        "daff ich während der Einnahme trotzdem noch Auto fahren ?"

        Das ist individuell recht verschieden.

        Es gibt Menschen, die mit ihren Psychopharmaka sicherer Auto fahren als ohne.

        Etwa vergleichbar mit dem Diabetiker, der vor dem Fahren auch sein Insulin nimmt.

        Kommentar