• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Antidepressiva und Homöopathie kombinieren?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Antidepressiva und Homöopathie kombinieren?

    Liebe Forumsnutzer,
    ich hätte da mal eine Frage. Bin recht neu hier und habe vor kurzem ein SSRI verschrieben bekommen um meine gen. Angststörung in den Griff zu bekommen.
    In der Vergangenheit habe ich diese oft mit Homöopathie und Naturmittelchen in den Griff bekommen und ich hatte das Gefühl nicht ständig so unruhig zu sein.
    Jetzt meine Frage: Kann SSRI mit Homöopathie kombiniert werden oder gibt es diesbezüglich bedenken?

    Vielen Dank für eine Rückmeldung.

    Emma


  • Re: Antidepressiva und Homöopathie kombinieren?

    "Kann SSRI mit Homöopathie kombiniert werden.."

    Homöopathische Dosierungen sind wegen des geringen Wirkstoffgehalts meist unproblematisch hinsichtlich Interaktionen mit Medikamenten.

    Kommentar


    • Re: Antidepressiva und Homöopathie kombinieren?

      Sehr geehrter Herr Dr. Riecke,

      vielen Dank für Ihre schnelle Rückmeldung.
      Gerade jetzt in der Einschleichphase habe ich vermehrt mit Ängsten und großer
      innerlicher Unrihe zu kämpfen.
      Kann ich auch natürliche Angst- bzw. Beruhigungspräparate wie Lavendelöl bzw. Baldrian mit dem Escitalopram kombinieren oder würden Sie abraten?

      Vielen Herzlichen Dank für eine Rückmeldung.

      Kommentar