• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

demenz

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • demenz

    ich brauche dringend hilfe..... mein papa ist demenzkrank..... von früher weiß er alles.... aber er fragt in 10 minuten 20 mal das gleiche aber er vergisst nicht alles..... kann ich ihm irgendwie noch helfen????? er tut mir sehr leid..... meine eltern haben in letzter zeit viel durchgemacht... vor 8 wochen ist meine schwester unerwartet gestorben..... das z. b. vergisst mein vater nicht.....einen tag vor weihnachten kam meine mutter mit einem schlaganfall ins krankenhaus und mein vater fühlt sich ohne meine mutter einsam und ich kann ihm nicht wirklich helfen....mein papa ist 80 jahre alt.. ich würde gerne mit ihm zusammen in eine klinik gehen und will ihn auch nicht alleine dortlassen.... aber ich möchte richtige hilfe für ihn und für uns angehörige..... ich hoffe das es eine klinik gibt die mir sagen kann wie ich ihm alles erleichtern kann und wie ich ihm vielleicht helfen kann..... ich kann so nicht leben, es tut mir zu weh mir dieses elend jeden tag anschauen zu müssen....... wer kann mir helfen..... ich bin seelisch auch am ende.....


  • Re: demenz


    ich sollte noch anmerken das ich nicht wirklich glaube das mein papa demenzkrank ist auch nimmt er keine medikamente dagegen....die ärzte sagen zwar er hat demenz aber gibt es dafür keine medikamente?????

    Kommentar


    • Re: demenz


      Sehr geehrte Maje,

      der Begriff "Demenz" ist eine Beschreibung von Symptomen, sagt aber nichts über die zugrunde liegende Erkrankung aus. Vor der Therapie sollte daher eine ausführliche Diagnostik zur Abklärung der Ursache der Demenz erfolgen, am besten durch einen Neurologen, Gerontopsychiater oder in einer Gedächtnissprechstunde (Adressen unter www.alzheimerforum.de oder www.deutschealzheimer.de). Erst danach lässt sich die Frage nach einer Behandlung beantworten. Die häufigste Ursache einer Demenz im Alter ist die Alzheimererkrankung. Sollte diese bei Ihrem Vater vorliegen gibt es durchaus geeignete therapeutische Möglichkeiten. Der Krankheitsverlauf lässt sich dadurch zwar nicht stoppen, das Fortschreiten der Symptome aber in vielen Fällen verlangsamen.

      Mit freundlichen Grüssen,

      Spruth

      Kommentar