• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Waschen / Duschen / Hygiene

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Waschen / Duschen / Hygiene

    Ich bin sehr überrascht über die schnelle Antwort - ganz herzlichen Dank!

    Vielleicht könnten SIe mir noch bzgl. der Hygiene meines Opa´s einen Tip für meine Oma geben!

    Meine Oma ist ziemlich verzweifelt darüber, daß mein Opa sich nicht mehr richtig waschen bzw. duschen möchte und er verweigert auch die Hilfe meiner Oma.
    Die Pflegestufe 1 Beantragung läuft noch, da wir vermutlich alle, das noch nicht wahr haben wollten!

    Wie kann meine Oma meinen Opa in der Zwischenzeit waschen oder ihn dazu motivieren???

    VG
    Jenny


  • RE: Waschen / Duschen / Hygiene


    Liebe Jenny,

    wenn es einen Tag nicht geht, so richtig, überhaupt nicht geht...dann soll die Oma es dabei belassen..kein weiterer Stress für sie und den Opa.

    Das ist so und viele Angehörige kennen das ebenfalls.

    Ein Versuch und noch ein Versuch, aber keine Vergewaltigung der Person.

    Niemand ist daran zu Grunde gegangen, einen Tag die Zähne nicht geputzt oder geduscht zu haben, keine frischen Sachen angezogen zu haben...trennt euch von diesen Vorstellungen ..........sie sind auch nicht überlebensnotwnedig.

    Alzheimerkranke Menschen reagieren sehr gefühlsbestimmt. Das ist für den rationellen Alltagsablauf störend, weil nicht schnell geht, völlig ausserhalb dessen steht, was man selbst beigebracht bekommen hat, aber es ist so......und es birgt ebenfalls neue Chancen.

    Vielleicht mag der Opa Musik, tanzend zum Waschbecken gebracht werden, oder die Egerländer spielen im Hintergrund für positive Stimmungslage..........
    wenn das noch geht...es macht ein Welt aus, in der Welt, wo man sie erreichen kann.............................................. ......

    Vielleicht braucht Opa, dass die Oma ganz klare, kurze Anweisungen erteilt und keine überdenkenswürdigen Entscheidungen überlässt, wie, wir sollten jetzt mal....willst Du das ?

    Nie fragen, machen !

    Oma muss lernen zu sagen, WIR machen das jetzt..nimm die Zahnbürste in die Hand...notfalls mitmachen, vormachen..und nochmald "keine Fragen" sondern ganz klare, kleine Anweisungen erteilen.

    Step by step...fällt schwer, aber es geht und hilft...nicht diskutieren (das verliert jeder gegen)

    Das eigentlich in Kurzform...

    Yours Auguste

    Kommentar