• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Anfrage - Memantine

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anfrage - Memantine

    Welche Nebenwirkungen gibt es bei Einnahme von Memantine?
    Ich weiss, dass die meisten anderen Alzheimer-Medikamente z.B. starke Kofpschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Kopfrasen hervorrufen (können).

    Was sagen da bei Memantine die Studien an den Probanden?

    Mit freundlichen Grüßen

    Ute Sehr (SVERRE)


  • RE: Anfrage - Memantine


    Sehr geehrte Frau Sehr,

    nachdem die häufigsten Nebenwirkungen benannt sind, lassen sie mich noch etwas grundsätzliches beitragen: es gibt kein Medikament ohne Nebenwirkungen, in den meisten Fällen macht, frei nach Paracelsus (1493- 1541) , "die Dosis das Gift". Die für die Behandlung der Alzheimerkrankheit zugelassenen Medikamente (Acetylcholinesterasehemmer und Memantine) machen da keine Ausnahme, sind aber, soweit man das heute sagen kann, mittel- bis langfristig gesehen verhältnismäßig gut verträglich. Dies zum einen. Zum anderen gibt es derzeit aber auch noch keine wirkliche Alternative, so daß man es zumeist einfach auf einen Therapieversuch ankommen lassen muß. Ganz sicher wird es einmal noch wirksamere Medikamente geben, aber auch bei diesen werden eben so sicher bei einem bestimmten Anteil der Patienten unerwünschte Nebenwirkungen auftreten.

    Mit freundlichen Grüssen,

    Spruth

    Kommentar