• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Demenz von Harald Juhnke

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Demenz von Harald Juhnke

    Ich kann mir nur schwer erklären wie es so schlimm um Harald Juhnke kommen konnte. Im Fernsehen hat das so den Eindruck gemacht, dass er von heute auf morgen nach seinem letzten Absturz Demenzkrank geworden ist und einen Hirnschaden hat vom vielen Alkohol. Er hat zwar immer wieder Alkoholabstürze gehabt aber sich auch aufgerafft und noch viel Theater gespielt. Und auf einmal war er weg von der Bildfläche und als Demenzkranker abgestempelt. War das eher ein Schleichender Prozess oder kann man sich wirklich das Gehirn kaputtsaufen. Kam diese Demenzkrankheit wegen dem letzten Alkohol Absturz oder was sie schon lange im Gange und keiner hat was gemerkt.


  • RE: Demenz von Harald Juhnke


    Sehr geehrte(r) Sukka,

    auch wenn es sich bei Harald Juhnke möglicherweise um eine Person öffentlichen Interesses handelt, ist dieses Forum nicht der Ort, seine Krankheiten zu diskutieren. Mag sich darüber die Klatschpresse ihren Kopf zerbrechen.

    Mit freundlichen Grüssen,

    Spruth

    Kommentar


    • RE: Demenz von Harald Juhnke


      "... kann man sich wirklich das Gehirn kaputtsaufen?"

      Wohl schon. Es gibt auch die sogenannte Alkohol-Demenz. Hierzu folgende Links:

      http://freundeskreis.die-lotsen.de/t...__alkohol.html

      http://www.psychotherapie.psy-knowhow.de/7.htm

      Grüße
      platon

      Kommentar