• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hat er Alzheimer oder war es der Krieg?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hat er Alzheimer oder war es der Krieg?

    Hallo Herr Spruth,

    mein Mann ist war fuer 7 Monate als Soldat im Irak und hatte 3 Wochen lang Urlaub. In diesen Wochen sind mir folgende Symptome sehr aufgefallen: Er hatte staendig Kopfschmerzen, seine Persoenlichkeit hat sich von einem auf den anderen Moment veraendert (meist starke Vertrauensprobleme), er war erst sehr hungrig, hatte aber dann fast nichts essen koennen, er hat nichts geschlafen, und wenn, dann nur mit Alkohol, er halluzinierte, hoerte meine Stimme oder andere, obwohl es still war, oder er sah Schatten die nicht da gewesen sein konnten, und zudem wird er (seit laengerer Zeit) immer vergesslicher. Diese Vergesslichkeit wirkt sich so aus, dass er nicht mehr weiss, von was wir kurz vorher gesprochen hatten...
    Kann das Alzheimer sein??

  • RE: Hat er Alzheimer oder war es der Krieg?


    Sehr geehrte Marilyn,

    daß die von Ihnen geschilderten Symptome Ausdruck einer beginnenden Alzheimerkrankheit sind, halte ich für unwahrscheinlich, auch wenn eine Diagnosestellung über das Internet und ohne den Patienten selbst untersucht zu haben selbstverständlich nicht sicher möglich ist. Ich möchte Ihnen dringend empfehlen mit Ihrem Mann einen Neurologen/Psychiater zur weiteren Abklärung seiner Beschwerden aufzusuchen. Es gibt eine Vielzahl von möglichen verantwortlichen Erkrankungen, die z.T. ursächlich behandelbar sind, dazu gehören auch psychiatrische. Diese Abklärung sollte daher so bald wie möglich stattfinden.

    Mit freundlichen Grüssen,

    Spruth

    Kommentar