• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Beginn von Alzheimer??

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beginn von Alzheimer??

    Hallo,
    meine Mutter (70 Jahre, leidet seit ca. 5 Jahren an einer seltenen Muskelerkrankung (Multifokale motorische Neuropathie), wird auch in regelmäßigen Abständen mit Immunoglobin behandelt, Medikament spricht leider nicht mehr an. Seit längerer Zeit beobachten wir aber auch das Sie sich immer mehr zurückzieht (verläßt nur mehr selten die Wohnung) OK, bei dieser Krankheit viell. nichts außergewöhnliches), seit Monaten wird Sie immer aggressiver, vergißt wichtige Sachen über die wir zuvor diskutiert haben, Sachen von früher holt Sie immer mehr aus der Schublade (wiederholt sich immer und immer wieder). Jetzt wird es bereits besonders schlimm für uns... sie fängt über Ihre eigene Verwandschaft extremst zu schimpfen an, macht sich über Behinderte lustig (das mich heute zutiefst erschüttert hat, da wir nie so erzogen wurden, geschweige meine Mutter hätte das nie und nimmer früher gemacht. Sie versteht es nicht wenn man es mit Ihr nur gutmeint... sie möchte noch immer mit dieser Krankheit autofahren was wir natürlich absolut nicht mehr gutfinden, sie versteht es einfach nicht...dann wieder schon...und nun von einer Minute auf die andere sieht Sie nicht ein warum Sie nicht mehr fahren sollte.. kann aber Ihre Hände kaum mehr bewegen, geschweige denn mehr ein Glas nehmen!!! Sie lässt ebenfalls wichtige Erlagscheine liegen (natürlich ist Sie nicht schuld daran wenn dann Mahnung oder gar zuletzt eine Exekution reinkam..alle anderen waren Schuld), man kann es Ihr einfach nicht erklären..oder doch im ersten Moment sagt Sie "Du hast ja recht".. und plötzlich ..Umkehr..., warum ist das so?..die haben wieder etwas falsch gemacht, nicht Sie!! Es gibt tausende solcher Kleinigkeiten, tut mir auch leid das ich so ausschweife. Weiß nicht ob das mit obgenannter Krankheit oder bereits beginnender Alzheimer zusammen hängen könnte. Arztbesuch ist bei Ihr sicherlich so schnell keiner drin... die können Sie alle mal! Hilfe...!


  • Re: Beginn von Alzheimer??


    Hallo isis2,
    wenn Sie sich hier ähnliche Beiträge durchlesen, werden Sie feststellen, dass Ihnen das keiner hier beantworten können wird. Da Ihre Mutter aber sicherlich bzgl. der Erkrankung in Behandlung beim Neurologen o.ä. ist, könnten Sie ja mal mit diesem sprechen. Ansonsten kann ich auch Ihnen empfehlen, hier ein wenig durchzustöbern. Natürlich können Sie sich gern wieder ans Forum wenden, wenn Sie sich mitteilen möchten oder weiter Fragen haben.
    Persönlichkeitsstörungen, bzw. typische Verhaltensweisen werden schon für verschiedenste Formen von Demenzen beschrieben, z.B. frontotemporale Demenz etc., meistens handelt es sich aber um Mischformen.
    Viele Grüße,
    Flieder

    Kommentar


    • Re: Beginn von Alzheimer??


      @flieder:
      Danke für Ihre Antwort!
      Da ich vom (zukünftigen) Krankheitsverlauf meiner Mutter zuwenig Infos habe, obwohl schon etliche Internetseiten durchgestöbert und bei uns in der Familie (Schwester meiner Mutter) seit 1 Jahr Alzheimer bekannt ist, hatte ich Hoffnung hier einige Antworten zu finden!! Wir (meine Geschwister und ich) werden jetzt aber den Neurologen kontaktieren um mit Ihm über den Krankheitsverlauf und Ihrer (leider) "geistigen Veränderung" (klingt einfach schlimm) zu sprechen.

      Kommentar


      • Re: Beginn von Alzheimer??


        Hallo isis2,
        wenn Sie auf den Seiten www.deutsche-alzheimer.de oder www.alzheimerforum.de nachlesen, sollten Sie einiges über den Verlauf der Demenzerkrankungen finden. Sie können dort auch kostenlose Infobroschüren anfordern, die weiterhelfen. Es gibt für wenig Geld auch sehr gute Anleitungsbüchlein was Betreuung, Ernährung, Inkontinenz und Pflege angeht. Dort steht sehr genau, worauf es ankommt und welche Hilfen man in Anspruch nehmen kann.
        Am Anfang der Threads habe ich einige Internet-Kontaktadressen eingestellt - auch zum Bereich Forschung - gleich das erste Thema ganz oben!
        Mit den besten Wünschen

        Leona

        Kommentar



        • Re: Beginn von Alzheimer??


          Sehr geehrte Isis2,

          eine zentrale Beteiligung (also eine des Gehirns) wäre für eine MMN sehr ungewöhnlich, nicht aber für eine andere Erkrankung, mit der die MMN manchmal verwechselt wird bzw. die als Differentialdiagnose bei der Abklärung zu erwägen ist. Ich nehme aber an, daß die Diagnostik bei Ihrer Mutter von einer spezialisierten Einrichtung durchgeführt wurde, und so sollte die Möglichkeit berücksichtigt werden, daß Ihre Mutter tatsächlich noch unter einer weiteren Erkrankung leidet. Dabei könnte es sich um eine beginnende Alzheimer-Erkrankung handeln, es gibt aber noch eine Vielzahl anderer möglicher Ursachen, so daß ich Ihnen dringend eine weitere Abklärung in einer Gedächtnissprechstunde empfehle. Auf den Internetseiten www.alzheimerforum.de und www.deutschealzheimer.de finden Sie eine solche bei Ihnen in der Nähe.

          Mit freundlichen Grüßen,

          Spruth

          Kommentar