• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Senioren-Assistentin: gute Ausbildung für Demenz-Patienten-Betreuung

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Senioren-Assistentin: gute Ausbildung für Demenz-Patienten-Betreuung

    Mein Name ist Resi,
    ich möchte mich auf die Senioren-Assistenz bzw. Senioren-Betreuung von Demenz-Patienten konzentrieren. Ich mache mich selbständig und suche eine geeignete wirklich gute und qualifizierte Ausbildung dazu, die aber auch wirklich zugelassen ist als Ausbilder oder eine staatliche Zulassung zur Demenz-Ausbildung aufweisen kann. Für die Bundesagentur brauche ich einen entsprechenden Nachweis. Die Caritas macht das nur halbherzig, das reicht mir bei weitem nicht. Ich bin in Bayern unterwegs und will zwischen Augsburg und München arbeiten.
    Mein Start sollte im Frühjahr sein, bis dahin habe ich meine bisherige Stelle aufgegeben (gezwungener Maßen, kann aber auch nicht mehr)
    Habt ihr eine Idee?
    LG Resi


  • Re: Senioren-Assistentin: gute Ausbildung für Demenz-Patienten-Betreuung

    Hey Resi, schön dass Du das machen willst. Senioren-Assistentin ist schon eine tolle Idee! Ich war auch erst sehr septisch, aber bin jetzt froh dass mich das Thema nicht mehr losgelassen hat. Deine Idee mit der Demenz-Spezialausbildung bzw. Ausbildung zur Demenz-Patienten-Betreuung find ich echt klasse, das wird gesucht.

    Deine Ausbildung kannst Du nur bei Büchmann -Plöner Modell- oder in der
    Help Akademie in München machen, bei Büchmann ist das ganze sehr einfach und schnell, aber die Demenz-Zusatzausbildung bieten die nicht an- die streifen das Thema nur kurz. Bei Help ist das Thema Demenz ganz oben auf der Agenda, ab Frühjahr soll es dann eine Zusatzausbildung geben, obwohl die schon in dem normalen Kurs viel in dem Berech lehren. Aber da ist es etwas teurer und dauert länger und Du musst eine Prüfung machen, dann gibt es ein Zertifikat mit diesem AZAV-Sigel. Die sind als Bildungseinrichtung staatlich zertifiziert und von der Regierung von Oberbayern als anerkannte Bildungseinrichtung zugelassen. Das hat den Vorteil, das Du da auch mehr mit anfangen kannst.
    Aber rufe einfach bei beiden mal an, dann merkst Du gleich was wer anbietet. Wenn Du mit Help sprichst darfst Du ruhig auch über Büchmann sprechen, aber nicht umgekehrt, dann wird geschimpft und über Help gehetzt ( jedenfalls war das bei mir und bei einer Bekannten so)
    Probiers einfach selber aus, und dann entscheide. Viel viel Glück, Du bist auf einem guten Weg!
    LG Roseille

    Zuletzt geändert von Die Redaktion; 16.10.2019, 14:08. Grund: Werbung, Links enfernt

    Kommentar


    • Re: Senioren-Assistentin: gute Ausbildung für Demenz-Patienten-Betreuung

      Hallo, ich möchte mich als Senioren-Betreuerin selbständig machen, und zwar mit Schwerpunkt Demenz-Betreuung. Das wäre meine Idee für die nähere Zukunft. Wie stelle ich das an? Ich wohne in Frankfurt, bin aber flexibel und könnte auch in weiterer Umgebung arbeiten. Habe hier schon etwas gestöbert, wie ist das mit der Ausbildung zum Plöner Modell?
      Das könnte mir schon gefallen, es ist sehr günstig und schnell fertig, oder? Oder besser diese Akademie in Bayern? Ich weis nicht, gibt es nichts anders? Freue mich auf Reaktionen?
      LG Jenny

      Kommentar


      • Re: Senioren-Assistentin: gute Ausbildung für Demenz-Patienten-Betreuung

        Hey Jenny, die beste Ausbildung für die Senioren-Assistenz würde ich da immer empfehlen, nicht diese schnelle und billige- das ärgert dich später nur. ich schließe mich da ganz der Roseille an, gerade im Demenz-Bereich ist eine sehr gute und detaillierte Ausbildung wichtig, denn nur wenn Du weist was Dich da erwartet kannst Du auch gut agieren. Aber recherchiere dazu weiter, Du wirst keine andere Antwort finden. Die bei Büchmann ausgebildeten sind halt damals auf den Zug aufgesprungen und es gab nichts anderes, jetzt ist das halt ganz anders.
        Mach es gut und richtig
        Gerith
        Zuletzt geändert von Die Redaktion; 16.10.2019, 14:09. Grund: Werbung, Link entfernt

        Kommentar



        • Re: Senioren-Assistentin: gute Ausbildung für Demenz-Patienten-Betreuung

          Hallo ihr lieben,
          ich hab es noch nicht geschafft, es kam zuviel dazwischen. Jetzt hab ich einen Job in der Pflege angenommen und will erst später starten.Komme gerade vom Nachtdienst und in der letzten Nacht ging mir einiges durch den Kopf: so will ich nicht weiter machen! Aber die Zeit hab ich genutzt um mich zu informieren. Meine Mittel sind echt knapp, darum will ich mich doch bei Büchmann ausbilden lassen und eine Demenz-Zusatzausbildung später woanders machen. Büchmann ist einfach billiger und kürzer- das soll reichen denke ich.
          Ich hoffe nicht das ich es bereue ! Jetzt gehe ich schlafen.
          Resi

          Kommentar

          Lädt...
          X