• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

stark marmorierte Unterschenkel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • stark marmorierte Unterschenkel

    Ich bin letztens etwas erschrocken, als ich die Unterschenkel meiner Tante sah. Sie sind fast lila und stark marmoriert. Kommt das daher, weil sie im Rollstuhl sitzt? Muss dazu sagen, dass sie fast 90 Jahre ist und körperlich innerhalb des letzten Jahres ganz extrem abgebaut hat. Sie hatte wahrscheinlich kleine Schlaganfälle oder ist es die fortschreitende Demenz, weil sie so gut wie gar nicht mehr spricht und recht apathisch ist. Der Appetit ist allerdings noch sehr gut, was mich wieder beruhigt. Aber diese Beine! Im Internet finde ich das eigentlich als Anzeichen für den Beginn des Sterbeprozesses aber nur dann, wenn der Tod in den nächsten Tagen eintrifft, also das kann es ja dann nicht sein... können das Durchblutungsstörungen sein, weil sie ja gar nicht mehr läuft, aber auch das wäre ja gefährlich? Auch sind ihre Beinchen extrem dünn geworden nicht dicker als mein Unterarm. Sollte ich die Schwestern im Pflegeheim mal darum bitten, dass sich das ein Arzt anschaut oder ist das in dem Alter normal? Wie gesagt essen tut sie ja noch genug, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob in diesem Heim aufs Trinken geachtet wird!


  • Re: stark marmorierte Unterschenkel

    Hallo, Ich kann mich jetzt nur auf meine Erfahrungen im Krankenhaus beziehen: Ihre Tante sitzt wahrscheinlich zu lange im Rollstuhl. Bei einer Insuffiziens der Venen im Bein wird Blut nicht mehr effektiv nach oben befördert, staut sich und die Beine werden livide. Ist auch total ok für eine Dame in dem Alter, nur sollte sie nicht zu lange sitzen, da dies auch eine Ulcusbildung begünstigen kann. Die Kollegen in der Einrichtung werden aber die richtigen Pflegemaßnahmen einleiten. Alles Gute für sie und ihre Tante.

    Kommentar

    Lädt...
    X