• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rutschfeste Unterlagen für ältere Menschen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rutschfeste Unterlagen für ältere Menschen

    Hallo,

    ich habe ein kleines Problem und vielleicht kann mir hier geholfen werden.
    Ich habe gelesen, dass 50% aller schweren Stürze mit einem Oberschenkelhalsbruch enden können.
    Ist das wirklich so?
    Weil ich das gelesen habe, mache ich mir verstärkt sorgen um das Wohl meiner Großmutter.
    Deshalb möchte ich nun sehr gerne dahingehend vorsorgen.
    Ich daran, eine rutschfesten Teppich oder einen anderen Belag zu besorgen und vor das Bett meiner Großmutter zu stellen.
    Ich habe sowas leider nur für Treppen gefunden, sieht ungefähr so aus:
    http://www.mattenlager.de/stufenmatt...tsstufenmatten
    Gibt es antirutsch Matten auch für den Hausgebrauch, vielleicht auch speziell für ältere menschen?
    Ist das generell eine gute Idee?

    Was mich auch interessiert, welche Stellen in der Wohnung gefährlich sein können. Ich bin im Geiste mal den Tagesbaluf von meiner Großmutter durchgegangen.
    Und die die gefährlichsten sind meiner Meinung nach, gleich nach dem Aufstehen, weil sie da noch wackelig auf den beinen ist. Im Bad finde ich es auch kritisch, weil es da nass ist. Und die herkömmlichen Matten für Bad und Dusche, finde ich nicht so sicher. Vor dem Klo sollte auch etwas stehen, weil das ja auch eine Situation ist, in der man aufstehen muss. Außerdem steht das Klo sehr tief. Mehr ist mir nicht eingefallen. Hab ich etwas übersehen?
    Ich würde auf alle Fälle ruhiger schlafen, wenn ich wüßte dass meine Großmutter, ein paar Sicherheitsvorkehrungen in ihrer Wohnung hätte. Dehalb bin ich für jeden Vorschlag sehr dankbar.

    Liebe Grüße
    Ranidal


  • Re: Rutschfeste Unterlagen für ältere Menschen


    Guten Abend Ranidal,

    Teppiche und Brücken sind aus eigener Erfahrung mit Vorsicht zu genießen.Die Ecken können sich mit der Zeit nach oben knicken und somit wird es eine Stolperfalle.

    Zur Toilette hätte ich den Vorschlag einer Toilettenerhöhung. Wenn deine Großmutter schon eine Pflegestufe hat könnte man diese T.-Erhöhung über die Krankenkasse genehmigen lassen. Dazu brauchst du ein Rezept vom Arzt.

    Ein zu niedriges Bett kann man mit Holzklötzen erhöhen.

    Was super gut ist ist eine Protektorenhose. Die wird wie ein Slip angezogen und hat im Hüftbereich eben diese Protektoren. Okay, es gibt bei einem Sturz zwar blaue Flecken, aber die wahrscheinlichkeit eines Oberschenkelhalsbruchs wird minimiert. Meine Mutter ist mit solch einer Hose einige Male gestürzt und hat sich nichts gebrochen. Dafür gibt es natürlich keine Garantie, ich bin aber davon überzeugt. Wenn du noch fragen dazu hast melde dich.

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen und wünsche dir und deiner Großmutter alles Gute

    hilde291066

    Kommentar


    • Re: Rutschfeste Unterlagen für ältere Menschen


      Hallo,
      Hilde hat dir schon viel Hilfreiches geschrieben, dem stimme ich voll zu. Auslegware, festes Schuhwerk sind angebracht. An Haltegriffe im Bad ist zu denken. Hat das Bad eine Wanne, gibt es auch einen Badewannenlifter. Wichtig ist aber auch bei älteren Menschen immer ausreichend Flüssigkeit. Bei Morgensteifigkeit und Schwankschwindel ist für die Nacht auch ein Toilettenstuhl angebracht. Aber immer Eins nach dem Anderen

      Kommentar


      • Re: Rutschfeste Unterlagen für ältere Menschen


        Hallo Ranidal,
        ich würde deiner Großmutter ebenfalls eine Toilettensitzerhöhung empfehlen. Für mehr Sicherheit, gibt es diese auch mit Armlehnen, sodass leichteres Aufstehen möglich ist.

        Ist der Platz zu eng, können auch Haltegriffe, die an die Wand geschraubt oder mit Saugnäpfen angeklebt werden, helfen.

        Auch Einstiegshilfen für die Badewanne, Badewannengriffe und Badewannensitze gibt es, wie auch Duschstühle und Duschschuhe, mit deinen sich deine Großmutter neben rutschfesten Matten sicher im Bad bewegen und waschen kann.

        Vor das Bett kann sie zur Sicherheit bei Laminat ja einen Teppich legen. Zudem würde ich überall als Bodenbelag zu Teppich raten. Und Haltegriffe lassen sich auch bestens an Wänden in allen Räumen anbringen.

        Vielleicht würde ihr auch ein Gehgestell oder Rollator helfen, leichter und sicherer voranzukommen. Diese gibt es auch für den Innenbereich und lassen sich teils bei Nichtgebrauch platzsparend zusammenklappen.

        Kommentar



        • Re: Rutschfeste Unterlagen für ältere Menschen


          Hallo Ranidal,

          zu Teppichen vor dem Bett kann ich nur abraten, stell dir vor deine Großmutter möchte Nachts zur Toilette und bleibt an einer abstehnden Kante hängen. Aufgrund von Teppichen kann die Sturzgefahr ernorm steigen! Punkt 2 ist der hygienische Aspekt. Jetzt für deine Großmutter Teppiche zu verlegen ist nicht zukunftorientiert. Mit dem höhren Altert steigt das Risiko von Inkontinenz, Bewegungseinbusen und Demenz. Oft wird der Weg zur Toilette nicht mehr (rechtzeitig) gefunden, Ausscheidungen können auf den Teppich gelangen. Diesen dann zu säubern wird erschwerlicher sein, als einen Laminatboden zu reinigen.

          Sonst stimm ich den weiteren empfholenen Hilfsmittel mit gutem Gewissen zu, am besten du wendest dich an die Krankenkasse von deiner Großmutter, die werden dir gerne Broschüren aushändigen und dir weitere Hilfe anbieten!

          Lg, ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

          Altenpflegerin89

          Kommentar