• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Jeden Morgen starke Augen- und Hautrötungen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Jeden Morgen starke Augen- und Hautrötungen

    Hallo zusammen,

    seitdem ich eine neue Wohnung bezogen habe, leide ich jeden Morgen unter starken Rötungen von Augen, Gesicht und Halspartie.
    Ich habe inzwischen alle möglichen Dinge ausprobiert: alle Textilien gewaschen, Vorhänge gewaschen, Bettzeug gewaschen, Waschmittel gewechselt, Kopfkissen gewechselt und sogar ein neues Bett mit neuen Matratzen gekauft.

    Die Beschwerden treten immer nur im Schlafzimmer (Parkettboden) auf, wenn ich morgens aufwache und so viele Stunden in diesem Raum verbracht habe.
    In meinem Elternhaus habe ich keinerlei solche Beschwerden. Aus diesem Grund vermute ich, dass sich irgendetwas in diesem Raum befindet, das ich nicht vertrage.

    Ich bin Allergiker und habe durch meine Allergie häufiger mit Niesen und juckenden Augen zu kämpfen.
    Die beschriebenen Symptome in meiner Wohnung fühlen sich jedoch "anders" an.
    Meine Augen jucken nicht und ich habe auch keinen Hustenreiz und muss auch nicht Niesen.
    Aus diesem Grunde würde ich einen Zusammenhang zu meinen Allergien eher ausschließen.
    • Was könnte meine Beschwerden auslösen?
    • Könnten es Schimmelsporen oder vielleicht die Wandfarbe sein?
    • Wie kann ich weiter vorgehen? Gibt es Möglichkeiten den Wohnraum testen zu lassen?
    • Kann ich mich diesbezüglich an den Vermieter wenden?
    Ich bin mittlerweile ratlos und würde mich über eine Rückmeldung sehr freuen.

    Vielen Dank und schöne Grüße,

    Nic


  • Re: Jeden Morgen starke Augen- und Hautrötungen

    Selbstverständlich kann es sich um lokale "Wohnraumgifte" handeln.
    Wenn dort die Wandfarbe eine andere ist, als in den anderen Zimmern, kann es auch die Farbe sein.
    Schimmel an den Wänden, Schimmel/Feuchtigkeit zwischen Wand und Dämmung (sofern eine Dämmung vorhanden ist)... Pilze .. etc.pp. alles ist denkbar.
    Da Sie Betten/Matratze schon ausgetauscht haben, denke ich das Milben/Bettwanzen auszuschließen sind ..

    Man kann Wohngifte durchaus messen lassen. Kostet aber bis zu 500 €.
    Wenn man ein gutes Verhältnis zum Mieter hat, kann man ihn natürlich auch darauf ansprechen. Hat man ein weniger gutes Verhältnis sollte man es zwar auch ansprechen können aber wie das dann enden wird ....
    Sollten sich Wohnraumgifte, für die der Vermieter verantwortlich ist, zeigen, kann man sogar auch eine Mietminderung beantragen. Bevor Sie loslegen (wenn Sie das machen wollen) würde ich daher empfehlen Mitglied im Mieterschutz zu werden.
    Kostet nicht viel im Jahr aber sollten Sie am Ende gegen Ihren Vermieter kämpfen müssen, haben sich das schon gelohnt ...
    Wenn Sie erst den Vermieter ansprechen und dann erst Mitglied im Mieterschutz werden, werden keinerlei Kosten/Anwälte übernommen .. Daher ERST Mitglied ..

    Ich drücke Ihnen die Daumen, dass Sie hinter des Rätsels Lösung kommen werden.

    Kommentar


    • Re: Jeden Morgen starke Augen- und Hautrötungen

      Hey, hast du schon etwas Neues herausgefunden? Ich würde sonst einen Allergietest machen lassen. Da kannst du dich auf verschiedene Schimmelsporen testen lassen und die ggf dann ausschließen oder stärker belegen, dass es an diesen liegt

      Erstmal gute Besserung, viel Erfolg bei der Suche und der ggf. folgenden Bekämpfung!

      Kommentar

      Lädt...
      X