• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Allergisch auf Frühblüher und Gräser - wogegen Hyposensibilisierung machen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Allergisch auf Frühblüher und Gräser - wogegen Hyposensibilisierung machen?

    Guten Tag,

    ich bin allergisch auf so ziemlich alle Frühblüher und zusätzlich auch noch gegen Gräser und Roggen. Da ich nun auch noch ein leichtes allergisches Asthma entwickelt habe, möchte ich eine Hyposensibilisierung machen.

    Mein HNO-Arzt sagt, ich soll eine gegen Gräserpollen machen, da ich hier die stärkste Reaktion im Allergietest zeige. Mein Lungenarzt sagt, ich soll eine gegen Frühblüher machen, da meine Symptome fast nur zwischen März und Mai vorhanden sind und in dieser Zeit im Wesentlichen die Frühblüher sehr aktiv sind, nicht jedoch die Gräserpollen.

    Ich bin nun verwirrt. Welche Vorgehensweise erscheint hier sinnvoller? Von den Kreuzallergien habe ich nur welche bei den Frühblühern (Kern- und Steinobst), die Kreuzallergien bei Gräserpollen sind bei mir nicht vorhanden (Mehl, Tomaten, Hülsenfrüchte).