• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Welche Erfahrungen mit Alleovite habt ihr?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welche Erfahrungen mit Alleovite habt ihr?

    In den letzten Jahren hat es sich bei mir schon angedeutet, dass ich vermutlich eine leichte Allergie gegen Pollen entwickelt haben könnte. Zumindest hatte ich m Frühling und Frühsommer die klassischen Allergiesymptome wie Niesreiz und geschwollene Augen. Aber nur ganz leicht. Dieses Jahr ist es leider etwas stärker ausgeprägt, so dass ich vor der Frage stehe, was hilft sanft gegen Allergien.

    Zu Medikamenten möchte ich eigentlich nicht gleich greifen, sondern erst mal ausprobieren, ob andere, natürliche Maßnahmen auch helfen. Ich habe gelesen, dass vielen Haare waschen vor dem Schlafen gehen hilft oder auch die Einnahme von Alleovite. Nach dem, was ich gelesen habe, scheint das eine Art natürliches Antihistaminikum zu sein, oder so. Kennt das wer von euch und wie sind eure Erfahrungen? Lohnt sich ein Versuch?


  • Re: Welche Erfahrungen mit Alleovite habt ihr?

    ich verstehe gut, dass du zuerst einmal auf medikamente verzichten möchtest, man sollte es erstmal auf sanfte weise probieren gegen das problem anzukämpfen. ja, häufiges haarewaschen kann helfen, aber wichtig ist auch, dass das fenster nicht ständig offen ist. hier hilft kurzes stoßlüften! Das von dir genannte Mittel kenne ich, ich selbst habe gute erfahrungen bei meiner allergie mit Alleovite gemacht. das ist rein natürlich und hilft sanft. ich habe dadurch schon bald besserung erfahren. ansonsten hab ich auch immer augentropfen gegen ausgetrocknete allergieaugen parat. ich denke hier hilft eine kombi aus mehreren maßnahmen

    Kommentar


    • Re: Welche Erfahrungen mit Alleovite habt ihr?

      Momentan ist das Wetter hier ja noch eher kühl beziehungsweise frühlingshaft, da ist es in Ordnung die Fenster und Balkontüre geschlossen zu halten. Im Sommer wird das mühsamer, ich habe früher ja immer gerne nachts vor dem Schlafen gehen gut und lange durchgelüftet. Würde ich das jetzt tun, wäre hinterher an Schlaf nicht mehr zu denken und ich müsse erst nochmal Haare waschen gehen, alles feucht abwischen und das Bett neu beziehen.

      Das, was du über das natürliche Antihistaminikum schreibst, klingt vielversprechend. Ich denke, ich werde mir das mal aus der Apotheke holen und schauen, ob es mir auch so gut hilft. Mit Nebenwirkungen wie Müdigkeit ist da wohl nicht zu rechnen? Nach Augentropfen werde ich in der Apotheke dann auch mal fragen!

      Kommentar


      • Re: Welche Erfahrungen mit Alleovite habt ihr?

        ja, das lüften direkt vor dem schlafengehen ist da leider wirklich keine so gute idee. außer vielleicht, du hast so ein pollengitter, aber ich selbst habe mit so etwas noch keine erfahrungen gemacht. ja genau, schau mal in der apotheke vorbei und frag nach dem mittel. mit nebenwirkungen wie müdigkeit ist nicht zu rechnen. ist, wie gesagt, sehr sanft und natürlich. als kleinen tipp könnte ich dir noch geben, nachdem du draußen warst, immer gleich die kleidung zu wechseln, denn da haften ebenfalls viele pollen dran.

        Kommentar



        • Re: Welche Erfahrungen mit Alleovite habt ihr?

          Pollengitter habe ich leider keines, nur ein normales Fliegenschutzgitter, aber Pollen sind ja so klein, dass sie da leider durchpassen. Falls man mit einem Pollengitter auch lüften kann, wäre das durchaus eine Überlegung wert. Vielleicht findet sich jemand hier, der Erfahrungen mit sowas hat? Ansonsten werde ich mal googlen oder im Baumarkt nachfragen.

          Die natürlichen Kapseln nehme ich jetzt seit Kurzem und ich habe das Gefühl, dass die Symptome bereits leichter werden. Von Nebenwirkungen kann ich bislang rein gar nichts bemerken, was gut ist.

          Die Kleidung direkt beim nach Hause kommen zu wechseln, ist auch eine gute Idee. Werde mir wohl angewöhnen direkt beim heimkommen unter die Dusche zu hüpfen und dann was frisches anzuziehen!

          Kommentar


          • Re: Welche Erfahrungen mit Alleovite habt ihr?

            okay, ja, vielleicht findet sich ja jemand, der erfahrungen mit so einem gitter hat, ansonsten kannst du ja auch mal im netz schauen oder wie du sagst im baumarkt. freut mich, dass die symptome leichter werden, das wird am natürlichen antihistaminikum sein, das in den alleovite-kapseln enthalten ist. freut mich, dass es hilft. ich hoffe du bleibst am weg der besserung.

            Kommentar


            • Re: Welche Erfahrungen mit Alleovite habt ihr?

              Habe ein bisschen im Netz gestöbert und ein paar Erfahrungsberichte zu solchen Gittern gefunden und habe jetzt eines bestellt und montiert. Zusammen mit den Kapseln hilft das gut, kann jetzt sogar teilweise nachts wieder eine Weile mit offenen Fenstern schlafen, was jetzt bei der sommerlichen Hitze echt eine Wohltat ist. Danke für den Austausch!

              Kommentar