• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Welche Erfahrungen mit Alleovite habt ihr?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welche Erfahrungen mit Alleovite habt ihr?

    In den letzten Jahren hat es sich bei mir schon angedeutet, dass ich vermutlich eine leichte Allergie gegen Pollen entwickelt haben könnte. Zumindest hatte ich m Frühling und Frühsommer die klassischen Allergiesymptome wie Niesreiz und geschwollene Augen. Aber nur ganz leicht. Dieses Jahr ist es leider etwas stärker ausgeprägt, so dass ich vor der Frage stehe, was hilft sanft gegen Allergien.

    Zu Medikamenten möchte ich eigentlich nicht gleich greifen, sondern erst mal ausprobieren, ob andere, natürliche Maßnahmen auch helfen. Ich habe gelesen, dass vielen Haare waschen vor dem Schlafen gehen hilft oder auch die Einnahme von Alleovite. Nach dem, was ich gelesen habe, scheint das eine Art natürliches Antihistaminikum zu sein, oder so. Kennt das wer von euch und wie sind eure Erfahrungen? Lohnt sich ein Versuch?


  • Re: Welche Erfahrungen mit Alleovite habt ihr?

    ich verstehe gut, dass du zuerst einmal auf medikamente verzichten möchtest, man sollte es erstmal auf sanfte weise probieren gegen das problem anzukämpfen. ja, häufiges haarewaschen kann helfen, aber wichtig ist auch, dass das fenster nicht ständig offen ist. hier hilft kurzes stoßlüften! Das von dir genannte Mittel kenne ich, ich selbst habe gute erfahrungen bei meiner allergie mit Alleovite gemacht. das ist rein natürlich und hilft sanft. ich habe dadurch schon bald besserung erfahren. ansonsten hab ich auch immer augentropfen gegen ausgetrocknete allergieaugen parat. ich denke hier hilft eine kombi aus mehreren maßnahmen

    Kommentar


    • Re: Welche Erfahrungen mit Alleovite habt ihr?

      Momentan ist das Wetter hier ja noch eher kühl beziehungsweise frühlingshaft, da ist es in Ordnung die Fenster und Balkontüre geschlossen zu halten. Im Sommer wird das mühsamer, ich habe früher ja immer gerne nachts vor dem Schlafen gehen gut und lange durchgelüftet. Würde ich das jetzt tun, wäre hinterher an Schlaf nicht mehr zu denken und ich müsse erst nochmal Haare waschen gehen, alles feucht abwischen und das Bett neu beziehen.

      Das, was du über das natürliche Antihistaminikum schreibst, klingt vielversprechend. Ich denke, ich werde mir das mal aus der Apotheke holen und schauen, ob es mir auch so gut hilft. Mit Nebenwirkungen wie Müdigkeit ist da wohl nicht zu rechnen? Nach Augentropfen werde ich in der Apotheke dann auch mal fragen!

      Kommentar