• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lungenprovokationstest ohne Filter - Sorgen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lungenprovokationstest ohne Filter - Sorgen

    Hallo, gestern beim Lungenfacharzt wurde ich verschiedensten Untersuchungen unterzogen. Bei der Lungenfunktionsprüfung wurde solche runden weißen Filter benutzt.

    Zw. den beiden Lungenfunktionen musste ich 5x Histamin inhalieren. Nach jeder Inhalation musste ich in so ein (sehr altes) Gerät über ein Mundstück atmen. Das Mundstück war wohl neu/sauber (So die Arzthelferin), aber es hatte weder einen Filter noch sonst was. Ich konnte direkt in das Rohr reinschauen an das das Mundstück angeschlossen wird. Am Rohranfang sah es sehr unapätitlich aus.

    Irgendwie habe ich in dem Moment nicht reagiert und habe nicht gebeten einen Filter mir zu geben oder sonstiges.

    Nun mache ich mir große Sorgen, ob ich dadurch mich nicht mit irgendeinem Scheiss angesteckt habe.