• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwere Atemnot nach Nitrofurantoin Gabe

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwere Atemnot nach Nitrofurantoin Gabe

    Hallo,
    ich benötige dringend einen Rat zu o.g. Mittel. Ich habe für meine Blasenentzündung Nitrofurantoin bekommen. Nach der ersten Tablette (100 mg) bekam ich nach 5 Stunden eine so heftige Atemnot, dass ich in der Notaufnahme gelandet bin. Dort bekam ich eine Infusion mit Cortison und Fenestil. Es ging mir dann etwas besser. Jetzt zwei Tage später wird die Luft wieder knapp mit Brustenge und Hüsteln. Jetzt habe ich gelesen, dass der Schaden reversibel ist. Aber wann bilden sich die Symptomezurück? Muss das noch mit Medikamenten als Therapie begleitet werden. Z. B. Antihistaminika?
    Das alles nach einer Tablette. Wie im Internet zu lesen ist, bin ich da kein Einzelfall . Ich mache mir große Sorgen.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Renate M.


  • Re: Schwere Atemnot nach Nitrofurantoin Gabe

    Hallo,

    leider kann es bei Gabe von Antibiotika immer wieder zu Nebenwirkungen kommen.
    In der Regel vergehen diese nach Absetzen des Medikaments und haben selten gesundheitliche Langfolgen.
    Sie sollten sich auf jeden Fall den Namen bzw. Wirkstoff des Medikaments notieren und immer bei Ihren ständigen Unterlagen mit sich führen, damit es nicht noch einmal zu einer solchen Reaktion bei Ihnen führen wird.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dipl. med. Thomas Hagen

    Kommentar