• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hitzeallergie?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hitzeallergie?

    Hallo,

    seit ein paar Monaten haben ich das Problem, dass ich bei höheren Temperaturen bzw. wenn ich schwitze ein stechendes Gefühl und einen starken Juckreiz am Kopf bekomme, der erst wieder aufhört, wenn ich in Ruhe bin und in einer kühlen Umgebung.
    Auch wenn ich zu warm bade kann es schnell passieren, dass sich ein starker Juckreiz auf der Kopfhaut bildet.
    Der Juckreiz ist quasi am ganzen Körper vertreten, aber vor allem sehr am Kopf dominant.

    in Eigenregie habe ich Cetirizin probiert und das hat tatsächlich den Juckreiz komplett beseitigt. Für den Anfang sicherlich eine wunderbare Methode um nicht ständig an den Juckreiz denken zu müssen wenn man unterwegs ist (macht einen psychisch auch etwas kaputt).

    Meine Frage an Sie wäre: was könnte das sein? Sollte ich weiterhin Cetirizin fürs erste nehmen wenn ich weiß dass ich für längere zeit draußen unterwegs bin?

    Grüße
    Marcel

  • Re: Hitzeallergie?

    Hallo,

    zur Linderung der Symptome ist Cetirizin, sofern Sie es gut vertragen, eine Zeitlang sicher vertretbar.
    Allerdings dient es nicht einer langfristigen Therapie und dem Abstellen einer evtl. Ursache.
    Hierzu sollten Sie einen Allergologen ggf. Dermatologen aufsuchen und sich dort auf evtl. Allergien testen lassen. Möglicherweise ist es "nur" eine Allergie auf einen Inhaltsstoff eines Duschgels/Haarschampoos, etc. was leicht zu vermeiden wäre.
    Bitte besprechen Sie bei Terminvereinbarung ob und wann Sie dann Cetirizin vorher absetzen sollten und ob Sie evtl. ein Beschwerdetagebuch führen sollten. Hier sollte aufgeschrieben werden wann und in welchem Zusammenhang die Symptome auftreten und wozu Sie täglich Kontakt (Tiere, Essen, Schampoo, frische Wäsche) haben, damit evtl. ein Zusammenhang hergestellt werden kann.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dipl. med. Thomas Hagen

    Kommentar


    • Re: Hitzeallergie?

      Hallo,

      danke für die Nachricht.
      Werde definitiv demnächst mal einen Termin ausmachen.

      Ich glaube schon dass es wohl was mit Hitze zu tun haben muss, da ich dies mit einem sehr heißen Bad provozieren kann, während es bei einem kalten bad mit shampoing nicht vorkommt.
      Kommt aber definitiv auch bei Stress oder sportlicher Betätigung vor.

      Grüße

      Kommentar