• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Anaphylaktischer Schock

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anaphylaktischer Schock

    Hallo Zusammen,

    ich leide seit 2015 an einem anaphylaktischen Schock. Dieser taucht lediglich 1 mal im Jahr auf und und das nur in der Zeit von Februar bis April. Das komische daran ist das es mich nur im Schlaf erwischt. Das macht das ganze für die Ärzte unmöglich es einzuschränken auf was ich allergisch reagiere. Die bisherigen Allergie Tests auf die üblichen Verdächtigen zu dieser Jahreszeit wie Birke die. waren bisher negativ. Mitär ist aufgefallen das paar Tage bevor ich wieder so eiben Anfall erleide, fängt es abends gelegentlich an, mit Kribbeln an den Händen.
    Der eigentliche Anfall dann selbst, ist der reine Horror. Es beginnt immer Schlaf, werde dann schnell wach, mein ganzer Körper kribbelt, mein Gesicht schwillt an, ich Erbreche, habe Durchfall, Atemnot und werde anschliessend ohnmächtig. Ich werde dann meistens im Krankenhaus wieder Wach. In der Zeit versucht mein Mann während dessen, Notdienst zu alarmieren und mir soweit es geht zu helfen.

    Da die Medizin mir bisher nicht helfen konnte, den Auslöser zu finden der zum anaphylaktischen Schock führt, hoffe ich hier Tips und ggf. mit betroffenen austauschen zu können. Ich habe mich eigentlich fast aufgegeben, das ich noch Hilfe finden kann

    LG aus Mannheim