• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bronchiale Asthma

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bronchiale Asthma

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    meine Frage ist, kann das Bronchialasthma behandelt werden und nie wieder kommt?

    Bereits im voraus vielen Dank für Ihre Bemühungen

    Mit freundlichen Grüßen

  • Re: Bronchiale Asthma

    Versuche mal deine Allgemeine Lage zu verbessern, Informiere dich mal über "fettes" Weihrauchöl das soll bei 3 mal täglich 15-20 Tropfen sehr hilfreich sein
    bei Asthma, ein Uraltes Mittel aus Asien.
    Sollte aber das fette sein.

    Kommentar


    • Re: Bronchiale Asthma

      Hallo,

      ein Asthma bronchiale ist eine chronische Erkrankung, d.h. in der Regel behält mal diese ein Leben lang.
      Hierzu gibt es nur wenige Ausnahmen. Bei Kindern kann sich in der Pubertät ein Asthma "herauswachsen", ebenso kann sich bei Schwangeren das Asthma verflüchtigen. Bei Patienten die ein rein allergisches Asthma bronchiale haben besteht die Möglichkeit, dass nach einer Hyposensibilisierung das Asthma nur noch abgeschwächt oder ganz weg ist.

      Die Behandlung des Asthma bronchiale besteht aus einer Basistherapie mit einem Kortisonspray. Dieses unterdrückt die Entzündungsbereitschaft der Atemwege, die ursächlich für ein Asthma sind. Sollte bei einem Patienten bereits eine dauerhafte Verkrampfung der Bronchien vorliegen wird gleichzeitg mit einem langwirksamen atemwegserweiternden Spray behandelt. Es besteht auch die Möglichkeit beide Wirkstoffe in einem Spray zu erhalten.
      Weiterhin gibt es für Notfälle, also akute Luftbeschwerden bis hin zum Asthmaanfall, für den Patienten ein "Notfallspray". Dies ist ein kurzwirksames atemwegserweiterndes Spray, das Linderung der Beschwerden in wenigen Minuten bewirkt.
      Das wichtigste Spray jedoch für die Dauerbehandlung des Asthma, welches unbedingt auch in Zeiten genommen werden muss in denen der Patient sich gesund fühlt, ist das Kortisonspray. Wenn diese Einnahme nicht mehr erfolgt, treten die Beschwerden unweigerlich in kürzester Zeit wieder auf.

      Mit freundlichen Grüssen

      Dipl. med. Thomas Hagen

      Kommentar


      • Re: Bronchiale Asthma

        In der Natur gibt es keine Chronische Erkrankung es ist in der Natur für alles ein Kraut gewachsen, deshalb immer probieren bevor mann Chronisch schreit.

        Kommentar



        • Re: Bronchiale Asthma

          Hallo,
          behandelt werden auf jeden Fall! Heilbar? Wie im Experten Rat geschrieben nur in selten Fällen. Kontrollierbar? Definitiv sobald sie auf die richtigen Medikamente eingestellt sind. Ich glaube meinen Vorrednern gern, dass ihnen ihre Methode geholfen hat aber verlassen sie sich bitte auf keinen Fall ausschließlich darauf! Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass die Lebensqualität durch ein gut kontrolliertes Asthma nicht eingeschränkt ist. Wichtig ist dabei wirklich nur die Medikamente regelmäßig zu nehmen und auch in den Phasen in denen man gar keine Probleme hat konsequent dabei zu bleiben. Und keine Angst, dass wird wie das tägliche Zähne putzen schnell zur Gewohnheit.

          Kommentar