• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Allergie und tiefer Blutdruck?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Allergie und tiefer Blutdruck?

    Guten Tag!
    Ich habe seit meiner Kindheit Asthma und diverse Allergien- sozusagen das ganze Jahr durch. Bin aber eigentlich ganz munter.
    In diesem Jahr war ich etwas häufiger beim Arzt und es ist mir aufgefallen, dass ich tiefen Blutdruck 100/70 habe.
    Meine Frage, was kann ich da tun? Und woher kommt dieser?
    Vielen Dank
    RedPuma


  • Re: Allergie und tiefer Blutdruck?


    Hallo,

    meines Wissens gibt es zwischen Allergien/Asthma und Hypotonie keinen Zusammenhang.
    Folgende Erklärung habe ich auf einer Webseite gefunden: "In der Regel ist die Ursache für niedrigen Blutdruck idiopathisch, also nicht konkret fassbar. Es wird eine genetische und konstitutionelle Ursache (Hochwuchs, schlanker Habitus, schwaches Gefäßsystem) vermutet. Auch Sportler haben durch Anpassungsvorgänge des Herzens einen physiologisch reduzierten Blutdruck. Zusätzliche wirken Störungen im Flüssigkeitshaushalt (z.B. durch zu wenig Einfuhr, Durchfälle, Erbrechen oder durch Medikamente, unter anderem "Wassertabletten" und Blutdrucksenker) oder eine salzarme Kost (denn Salz bindet Wasser) begünstigend. ... " http://symptomat.de/Niedriger_Blutdruck_(Hypotonie)
    Mit besten Grüssen
    Thomas Hagen

    Kommentar