• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

BSG bei Allergie/"Heuschnupfen"

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • BSG bei Allergie/"Heuschnupfen"

    Hallo,

    meine Blutwerte, die ich heute bekommen habe, sind alle OK, AUSSER der BSG (Blutkörpersenkungsgeschwindigkeit) -dieser ist 24mm n.W. (1 Stunde). Kann der Auslöser mein Gräserpollenproblem sein? Vor 6 Wochen war der Wert noch in Ordnung.

    Vielen Dank!

    Sascha


  • Re: BSG bei Allergie/"Heuschnupfen"


    Hallo,

    die BSG sagt nur etwas darüber aus, dass eine Entzündung im Körper vorhanden sein kann. Die BSG ist in der Tat bei Ihnen leicht erhöht, die BSG ist erhöht bei Infekten aber auch bei Rheuma, Gicht Schwangerschaft oder anderen Erkrankungen. Auch bei einer Allergie kann die BSG erhöht sein, aber alleine an einer leicht erhöhten BSG lässt sich nicht die Ursache erkennen.
    Wenn Sie mit Sicherheit eine virale oder bakterielle Infektion ausschliessen können, würde ich dem erhöhten Wert keine grössere Bedeutung zuwenden, falls doch sollte der Wert evtl. kontrolliert werden oder ggf. die CRP (C-reaktives-Protein), eine noch etwas genauere Bestimmungsmethode der Entzündung, zu Rate gezogen werden. Aber auch über die CRP kann man nur auf eine allgemeine Entzündungsreaktion im Körper schliessen.
    Sie sollten mit dem Arzt, der das Blut abgenommen hat, nochmals hierüber sprechen.

    MfG
    Thomas Hagen

    Kommentar


    • Re: BSG bei Allergie/"Heuschnupfen"


      Vielen Dank für Ihre Antwort!

      Kommentar