Man sieht zwei Cocktails auf einem weißen Tisch, daneben liegen Grapefruits und Passionsfrüchte.
© GettyImages/Natasha Breen

Gesunde Erfrischung: drei alkoholfreie Cocktailrezepte

Trinken, trinken, trinken: Das ist gerade bei heißen Temperaturen enorm wichtig, um einem Flüssigkeits- und Nährstoffmangel vorzubeugen. Alkoholische Getränke sind als Durstlöscher dabei eher kontraproduktiv. Wir verraten Ihnen drei erfrischende Cocktail-Rezepte, die ohne Alkohol auskommen.

Dieser Text entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien und wurde von Medizinern geprüft.

Ananas-Kokos-Drink

⌛ 10 Minuten

Für zwei Drinks:

  • 1 reife Ananas
  • 300 ml Kokoswasser (100 %)
  • 2 TL Kokosmilch
  • 1 Limette
  • etwa 10 Minzblätter
  • Eiswürfel nach Belieben

Zubereitung

  1. Die Ananas vom Strunk befreien, schälen, und das Fruchtfleisch würfeln. Wer mag, kann eine Scheibe beiseitelegen, um den Drink später damit zu garnieren.
  2. Limette halbieren, auspressen und zusammen mit dem Fruchtfleisch und den Minzblättern in einem Mixer pürieren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  3. Eiswürfel auf die Gläser verteilen, die Fruchtmasse darüber geben und Kokoswasser und Kokosmilch hinzufügen. Kurz umrühren.
  4. Tipp: Für die Extraportion Frische können Sie den Drink mit einer Kugel Zitroneneis aufpeppen.

Pink Grapefruit-Cocktail

⌛ 10 Minuten

Für zwei Drinks:

  • 1 Grapefruit
  • 1 Limette
  • 400 ml Sprudelwasser (gekühlt)
  • 100 ml Tonic Water (gekühlt)
  • etwa 10 Minzblätter
  • Eiswürfel nach Belieben

Zubereitung

  1. Limette waschen und in Scheiben schneiden. Grapefruit halbieren und auspressen.
  2. Eiswürfel auf zwei Gläser verteilen, Limettenscheiben dazugeben und mit Grapefruitsaft, Sprudelwasser und Tonic Water auffüllen. Kurz umrühren.
  3. Mit Minzblättern garnieren und eiskalt genießen.

Orange Splash

⌛ 10 Minuten

Für zwei Drinks:

  • Saft von 2 Orangen
  • Saft von 1 Limette
  • 2 Limettenscheiben
  • 50 ml Ananassaft (frisch gepresst oder gekauft)
  • 100 ml Ginger Ale
  • Eiswürfel nach Belieben

Zubereitung

  1. Eiswürfel auf zwei Gläser verteilen.
  2. Orangen-, Limetten- und Ananassaft in einen Shaker geben und gut durchmixen. Das Gemisch am besten durch ein Sieb in die Gläser gießen, damit keine Stückchen in den Drink gelangen.
  3. Mit Ginger Ale auffüllen. Die Limettenscheiben halb einschneiden und an den Glasrand stecken. Fertig.

Gut zu wissen

Bei Hitze wirkt Alkohol schneller und intensiver im Körper. Ein eiskaltes Bier zur Abkühlung an heißen Sommertagen? Das ist verlockend, aber erfüllt ganz und gar nicht seinen Zweck als Durstlöscher. Das hat folgende Gründe:

  1. Bei hohen Außentemperaturen schwitzen wir vermehrt, wodurch wir einen erhöhten Flüssigkeitsbedarf haben. Alkohol entzieht dem Körper zusätzlich Wasser und wichtige Mineralstoffe, was zum Beispiel zu Kreislaufproblemen oder sogar einem Hitzschlag führen kann. Daher sollten Sie – wenn Sie Alkohol konsumieren – zwischendurch auch immer darauf achten, ausreichend Wasser zu trinken.
  2. Hitze und Alkohol haben noch etwas gemeinsam: Beide sorgen dafür, dass sich die Blutgefäße erweitern. Diese Doppelwirkung kann den Organismus überfordern und ebenfalls zu Kreislaufproblemen führen.
  3. Wer Durst hat, trinkt bekanntlich schnell und viel. Dadurch wird im Sommer oft viel Alkohol in kurzer Zeit konsumiert. Wichtig: Rufen Sie sich immer in Erinnerung, dass ein kaltes Bier oder ein Cocktail keine Getränke sind, die unseren Körper mit Wasser versorgen, sondern ihn vielmehr zusätzlich belasten.

Video: Gurken-Melonen-Smoothie mit Minze