Depressionen

Eine depressiv aussehende Frau schaut durch ein mit Regentropfen bedecktes Fenster.

Depressionen

Das Risiko, irgendwann im Leben an einer Depression zu erkranken, liegt bei 16 bis 20 Prozent. Doch was unterscheidet eine vorübergehend getrübte Stimmung von einer echten Depression?

Das Bild zeigt eine junge Frau, die traurig aus dem Fenster guckt.
Quiz:

Test: Ist es eine Depression?

Nur ein vorübergehendes Tief oder doch schon eine Depression?

Vielschichtige Erkrankung

Eine Frau schaut halb hinter einem Vorhang hervor. Sie sieht bedrückt aus.
Galerie:

Symptome der Depression

Typische Anzeichen sind Niedergeschlagenheit, Interessenverlust und verminderter Antrieb.

Ein Mann lacht glücklich.

Psychotherapie

Diese Therapierichtungen sollten Sie kennen – um sich für die richtige zu entscheiden.

Jemand hält die Hand eines anderen.

Depression: Tipps für Angehörige

Eine Depression kann den Alltag völlig umkrempeln. Das gilt nicht nur für die Betroffenen, sondern auch für Angehörige.

Eine Mutter tröstet ihre kleine Tochter.

Depressionen bei Kindern & Jugendlichen

Eine Depression kann sich bei jungen Menschen ganz anders äußern als bei einem Erwachsenen.

Eine Frau legt einem Mann tröstend den Arm auf die Schulter.

Das wird schon wieder!?

Diese 7 Sätze sind für Depressive keine Hilfe

Arzneimittel gegen Depression

Welche Arzneimittel gegen Depression gibt es?

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2019/01: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gesundheitsportal Onmeda gofeminin.de GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.onmeda.de

Wir erfüllen die afgis-Transparenzkriterien. Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen.

Diese Webseite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode-Standard für vertrauensvolle Gesundheits­informationen. Kontrollieren Sie dies hier.

Disclaimer

© 2018 gofeminin.de GmbH – Das Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit auf www.onmeda.de dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf Onmeda zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss sowie unsere Hinweise zu den Bildrechten.