Brustkrebs

Das Bild zeigt eine Frau mit einem Hut.

Brustkrebs

Brustkrebs ist in Deutschland die häufigste Krebserkrankung der Frau. Je früher sie erkannt wird, desto höher sind die Chancen auf Heilung! Daher ist Früherkennung besonders wichtig.

Eine Frau tastet ihre Brust ab.
Galerie:

Fakten zu Brustkrebs

Wissenswertes über Häufigkeit, Risikofaktoren & Behandlung

Das Bild zeigt eine Frau, die ihre Brust abtastet.

Selbstuntersuchung der Brust

90 Prozent aller Tumoren können durch die regelmäßige Untersuchung erkannt werden.

Eine Frau fasst sich mit beiden Händen an den Brustkorb.

Brustschmerzen

Brustschmerzen können viele Ursachen haben, unter anderem auch Brustkrebs.

Der Brustbereich eines Mannes.

Brustkrebs beim Mann?

Können auch Männer Brustkrebs bekommen?

Brustvorsorgeuntersuchung Video
Video:

Selbstunter­suchung der Brust

Das Video zeigt, wie es geht.

Brustrekonstruktion Video
Video:

Brustrekonstruk­tion

Wiederaufbau der Brust

Brustkrebs-Vorsorge

Brustkrebs-Diagnose

Welche Methoden sind geeignet, um Brustkrebs sicher zu diagnostizieren oder den Behandlungsverlauf zu kontrollieren?

Brustkrebs-Therapie

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2019/01: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gesundheitsportal Onmeda gofeminin.de GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.onmeda.de

Wir erfüllen die afgis-Transparenzkriterien. Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen.

Diese Webseite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode-Standard für vertrauensvolle Gesundheits­informationen. Kontrollieren Sie dies hier.

Disclaimer

© 2018 gofeminin.de GmbH – Das Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit auf www.onmeda.de dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf Onmeda zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss sowie unsere Hinweise zu den Bildrechten.