Zahnprophylaxe beim Kind: Milchzähne

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (26. März 2014)

Die Milchzähne, die schon bei der Geburt des Kindes fast fertig entwickelt sind, brechen etwa ab dem vierten Lebensmonat in die Mundhöhle durch. Begleiterscheinungen dieses Prozesses können sein:

Zahnwechsel

Der Zahnwechsel, bei dem die sogenannten bleibenden Zähne die Milchzähne im Gebiss nach und nach ersetzen, findet um das sechste Lebensjahr statt. Etwa drei Jahre später ist auch der Zahnschmelz der durchgebrochenen Zähne voll ausgereift und widerstandsfähig.


Wie oft gehen Sie zum Zahnarzt?