Zahnentwicklung und Zahndurchbruch: Weitere Informationen

Veröffentlicht von: Dr. rer. nat. Geraldine Nagel (06. April 2011)

Quellen:

Das natürliche Gebiss: 32 Zähne zum Zubeißen. Online-Informationen der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung: www.kzbv.de (Abrufdatum: 5.4.2011)

Weber, T.: Zahnmedizin. Thieme, Stuttgart 2010

Speer, C.P. et al.: Pädiatrie. Springer Medizin Verlag, Berlin 2009

Faller, A. et al.: Der Körper des Menschen. Thieme, Stuttgart 2008

Kerbl, R. et al.: Checkliste Pädiatrie. Thieme, Stuttgart 2007

Schiebler, T.H. et al.: Anatomie. Steinkopff Verlag, Heidelberg 2007

Reitemeier, B., Schwenzer, N., Ehrenfeld, M.: Einführung in die Zahnmedizin. Thieme, Stuttgart 2006

Roulet, J.F.: Lehrbuch Prophylaxeassistentin. Urban & Fischer bei Elsevier, München 2006

Gängler, P. et al.: Konservierende Zahnheilkunde und Parodontologie. Thieme, Stuttgart 2005

Gührung, W. et al.: Grundwissen für Zahntechniker. Neuer Merkur Verlag, München 1992

Stand: 6. April 2011


Wie oft gehen Sie zum Zahnarzt?