Anzeige

Anzeige

Nasenbluten (Epistaxis): Ursachen

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (12. Januar 2017)

Nasenbluten (Epistaxis) entsteht, wenn eines der feinen Blutgefäße der Nasenschleimhaut aufplatzt oder einreißt. Die Ursachen dafür können ganz unterschiedlich sein: Gerade in der Schwangerschaft und bei Bluthochdruck kann zum Beispiel bereits heftiges Schnäuzen oder eine Niesattacke gelegentlich Nasenbluten verursachen – dies ist aber in der Regel harmlos. 

Bluthochdruck wird unter anderem durch Stress begünstigt. Daher bekommen manche Menschen vor allem dann Nasenbluten, wenn sie viel Stress haben.

Auch in den kalten Wintermonaten kann Nasenbluten vermehrt auftreten, etwa wenn die warme Heizungsluft die Nasenschleimhäute austrocknet. Die trockene Nasenschleimhaut ist dann nicht mehr so widerstandsfähig und kann schneller einreißen. Hier können spezielle Nasensprays mit Meersalz helfen, um die Schleimhäute in der Nase regelmäßig zu befeuchten und Nasenbluten vorzubeugen.

Darüber hinaus gibt es einige blutverdünnende und gerinnungshemmende Medikamente (wie z.B. ASSPhenprocoumonHeparin, Hirudin, Dabigatran oder Rivaroxaban), die Nasenbluten verursachen können. Häufig lässt sich das Nasenbluten bei diesen Patienten nicht so gut stoppen, da die Blutung aufgrund der blutverdünnenden Medikamente länger anhält.

Gerade bei Kindern kann auch "zu tiefes Nasebohren" oder ein Fremdkörper in der Nase (z.B. eine Murmel) zu Nasenbluten führen, wenn dabei die kleinen Blutgefäße in der Nasenschleimhaut verletzt werden. Auch ein Stoß oder Schlag auf die Nase beim Spielen oder Raufen führt bei Kindern schnell mal zu Nasenbluten. 

Sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern steckt nur in seltenen Fällen eine Krankheit dahinter. Dies können zum einen Erkrankungen im Nasenbereich sein – wie zum Beispiel

Anzeige

Zum anderen gibt es auch eine Reihe von Allgemeinerkrankungen, die bei häufigem und teilweise sehr heftigem Nasenbluten als Ursachen infrage kommen:

Anzeige

Wie steht es um Ihre Gesundheit?




Symptom-Check


Anzeige