Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fußschmerzen: Definition

Veröffentlicht von: Dr. med. Fabian Weiland (26. März 2014)

Fußschmerzen können an unterschiedlichen Punkten am Fuß auftreten, etwa an den Zehenballen oder im Fußgewölbe. Häufig machen sie sich beim Stehen und Gehen bemerkbar. Dabei können verschiedene Ursachen hinter den Schmerzen stecken.

Der Fuß besteht aus den Fußwurzelknochen, dem Mittelfuß und den Fußzehen. Viele kleine und größere Gelenke – zum Beispiel das obere und untere Sprunggelenk sowie die Zwischenzehengelenke – halten ihn beweglich.

Am Fuß befinden sich außerdem zahlreiche Muskeln, Sehnen, Bänder, Nerven und Blutgefäße. Erkrankungen und Verletzungen dieser Strukturen können zu Fußschmerzen führen, zum Beispiel beim Auftreten. Häufig sind Unfälle – etwa wenn der Fuß umknickt – und Fehlbelastungen der Grund für Schmerzen in den Füßen.

Weitere Faktoren, die bei Fußschmerzen eine Rolle spielen können, sind beispielsweise:

Das Bild zeigt eine Frau, die sich den Fuß massiert.

Hinter Fußschmerzen stecken häufig harmlose Ursachen.

Die Fußschmerzen können sich beim Auftreten oder auch in Ruhestellung des Fußes bemerkbar machen. Je nach Ursache äußern sich Fußschmerzen etwa durch plötzliche stechende Schmerzen (z.B. bei einem Bänderriss) oder der Fuß ist dick angeschwollen und überwärmt; dies deutet auf eine Entzündung des Fußes hin. Gegebenenfalls lässt der Fuß sich aufgrund von Schmerzen und Schwellung nicht wie gewohnt bewegen. Sind Nerven und Muskeln geschädigt, kann es zusätzlich zu Empfindungsstörungen und Lähmungen kommen.

Bei Fußschmerzen richtet sich die Therapie meist nach der zugrunde liegenden Ursache. Akute Fußschmerzen nach kurzzeitiger Fehl- oder Überbelastung verschwinden oft ganz von alleine. Unter Umständen sind Bandagen, Salbenverbände, eine Gipsschiene oder ein Gipsverband notwendig, um den Fuß ruhig zu stellen. Zusätzlich verordnet der Arzt oft Mittel gegen die Schmerzen und Entzündung.

Ob Sie die schmerzenden Füße besser wärmen oder kühlen, schonen oder bewegen sollten, hängt von der jeweiligen Ursache ab. Besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt. Achten Sie immer auf gut sitzendes Schuhwerk, um Fehlstellungen und dadurch verursachte Fußschmerzen zu vermeiden.




Anzeige