Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Frieren (Kälteempfindlich­keit): Definition

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (25. Juni 2013)

Frieren (Kälteempfindlichkeit) ist eine normale Reaktion des Körpers auf eine kalte Umgebungstemperatur. Es kann aber auch als Begleiterscheinung von Infekten, Durchblutungsstörungen und hormonellen Störungen auftreten.

Im Gehirn, genauer gesagt im Bereich des sogenannten Hypothalamus, befindet sich das Temperaturzentrum. Es steuert die Wärme- und Kälteregulation sowie das Wärme- und Kälteempfinden. Das Frieren bei Kälte hat eine spezielle Schutzfunktion: Auf diese Weise verhindert der Körper, dass die Körpertemperatur zu stark abfällt.

Beim Frieren laufen im Körper folgende Vorgänge ab:

  • Die Durchblutung konzentriert sich auf die lebenswichtigen Organe wie Herz, Gehirn, Nieren und Verdauungsorgane.
  • Gleichzeitig sinkt die Durchblutung der Körperteile, die am weitesten vom Rumpf entfernt sind, der sogenannten "Akren". Dazu gehören z.B. die Finger, Zehen, Nase oder die Ohren. An diesen Stellen friert man bei Kälte zuerst. Typisch bei Frieren sind daher z.B. kalte Hände und kalte Füße. Die Akren sind auch besonders anfällig für Erfrierungen, im Volksmund auch als "Frostbeulen" bezeichnet. Deshalb ist es bei niedrigen Temperaturen unterhalb von 0 Grad Celsius wichtig, Zehen und Finger vor der Kälte zu schützen.
  • Die Blutgefäße in der Haut ziehen sich zusammen, dadurch wird die Haut blass.
  • Die Muskeln zittern. Dieser Vorgang erzeugt Wärme.
  • Die Härchen auf der Haut stellen sich auf, es kommt zur typischen "Gänsehaut".

Eine der Außentemperatur unangemessene Kälteempfindlichkeit kann aber auch Hinweis auf eine Erkrankung sein. So tritt Frieren häufig auf bei:

Frieren hat oftmals harmlose Ursachen, etwa kalte Außentemperaturen, Müdigkeit oder ein niedriger Blutzuckerspiegel (Hypoglykämie). Treten zusätzliche Beschwerden auf, ist es wichtig, die genauen Ursachen ärztlich abklären zu lassen, da auch eine ernsthafte Grunderkrankungen Frieren hervorrufen können.




Anzeige