Brennende Augen (Augenbrennen): Diagnose

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (23. August 2016)

Um die Ursache für die brennenden Augen herauszufinden und eine Diagnose stellen zu können, benötigt der Arzt vom Betroffen nähere Angaben zu den Beschwerden, wie:

  • Seit wann brennen die Augen?
  • Ist nur ein Auge oder sind beide Augen betroffen?
  • Tritt das Augenbrennen nur in bestimmten Situationen auf?
  • Arbeiten Sie häufig am Computer?
  • Kommen Sie durch Ihre Arbeit eventuell mit Stäuben, Gasen oder giftigen Stoffen in Kontakt?

Anschließend untersucht der Arzt die Augen und achtet dabei auf Auffälligkeiten wie Entzündungszeichen, etwa Schwellungen oder Rötungen der Augen und Augenlider. Meist führt er auch einen Sehtest durch, um eine mögliche Überanstrengung der Augen durch eine nicht festgestellte Sehschwäche auszuschließen.

Je nach vermuteter Ursache der brennenden Augen veranlasst der Arzt weitere Untersuchungen, wie zum Beispiel:

  • eine Untersuchung der Tränenflüssigkeit,
  • einen Allergietest oder
  • eine mikroskopische Untersuchung eines Abstrichs aus dem Auge, bei der mögliche Erreger festgestellt werden können.

Wie steht es um Ihre Gesundheit?




Symptom-Check