Anzeige

Anzeige

Blässe

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (10. August 2015)

© Jupiterimages/Photos.com

Blässe äußert sich vor allem durch eine blasse Haut. Sie kann verschiedene Ursachen haben und muss nicht immer Zeichen einer Erkrankung sein. Wer beispielsweise wenig Sonnenlicht – und damit UV-Strahlung – ausgesetzt ist, dessen Hautfarbe ist oft heller als die von sonnengebräunten Menschen.

Manche Völker und sogar einzelne Familien haben natürlicherweise eine hellere Hautfarbe als andere – und damit eine vergleichsweise blasse Haut.

Im Gegensatz zu diesen normalen Hautfarbunterschieden kann Blässe aber auch Zeichen einer Erkrankung oder einer körperlichen Störung sein. Dann sind typischerweise auch die Schleimhäute wie die Mundschleimhaut blass. Dies ist vor allem bei der Blutarmut (Anämie) oder bei niedrigem Blutdruck (Hypotonie) der Fall. Auch der Lebensstil wirkt sich auf die Hautfarbe aus: Blasse Haut tritt oft bei Rauchern auf. Die Blässe entsteht durch den Sauerstoffmangel.

Der Arzt versucht die Ursachen der Blässe herauszufinden. Dazu befragt er Betroffene zunächst unter anderem, wann ihnen die blasse Haut erstmals aufgefallen ist, nach der Medikamenteneinnahme und nach Lebensgewohnheiten wie der Ernährung und dem Rauchen. Je nach vermuteter Ursache der Blässe ordnet der Arzt weitere Untersuchungen wie eine Elektrokardiographie (EKG) oder eine Langzeit-Blutdruckmessung an.

Die Therapie bei Blässe richtet sich nach ihren Ursachen. Ist ein niedriger Blutdruck (Hypotonie) die Ursache, sind keine Medikamente notwendig. Meist reichen eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung an der frischen Luft aus, damit die Blässe verschwindet. Blasse Haut durch eine Eisenmangelanämie – also einer durch einen Eisenmangel hervorgerufenen Blutarmut (Anämie) – behandelt der Arzt mit Eisenpräparaten. Bei schweren Erkrankungen als Ursache der Blässe ist eine gezielte Therapie der Grunderkrankung notwendig, zum Beispiel bei Krebserkrankungen oder einer Herzschwäche.



Symptom-Check


Apotheken-Notdienst

Anzeige