Juckreiz am After (Afterjucken, Pruritus ani): Weitere Informationen

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (09. Februar 2017)

ICD-10-Diagnoseschlüssel:

Hier finden Sie den passenden ICD-10-Code zu „Afterjucken (Juckreiz am After, Pruritus ani)”:

Buchtipps:

Proktologie

buch_winkler_proktologie.jpg Rainer, Winkler; Peter Otto; Thomas Schiedeck

194 Seiten Trias 2011

Ein praktischer Leitfaden zur Diagnostik und Behandlung proktologischer Erkrankungen Die komplette Proktologie des Enddarmes aus internistischer und chirurgischer Sicht Das Wesentliche einheitlich auf einen Blick: Beschwerdebild - Diagnostik - Therapie Hervorragende Abbildungen: Fotos insb. der Krankheitsbilder, endoskopische Abbildungen und Schemazeichnungen helfen, die oft ähnlichen Krankheitsbilder zu unterscheiden.

Quellen:

Altmeyer, P.: Die Online-Enzyklopädie der Dermatologie, Venerologie, Allergologie und Umweltmedizin (Abrufdatum: 8.2.2017)

Herold, G.: Herold Innere Medizin. Selbstverlag, Köln 2017

Prutitus ani. Online-Informationen des Pschyrembel: www.pschyrembel.de (Stand: 8.3.2013)

Arasteh, K., et. al.: Innere Medizin. Thieme, Stuttgart 2013

Hahn, J.-M.: Checkliste Innere Medizin. Thieme, Stuttgart 2013

Leitlinien der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft: Diagnostik und Therapie des chronischen Pruritus. AWMF-Leitlinien-Register Nr. 013/048 (Stand: Mai 2016)

Schweig, T.: Hilfe bei analen Qualen. PTA-Forum Ausgabe April 2011

Winkler, R., Otto, P., Schiedeck, T.: Proktologie. Thieme, Stuttgart 2011

Sterry, W., Paus, R.: Checkliste Dermatologie. Thieme, Stuttgart 2010

Stand: 9. Februar 2017


Wie steht es um Ihre Gesundheit?




Symptom-Check