Natürliche Haltung

Veröffentlicht von: Till von Bracht (22. April 2013)

© Jupiterimages/Comstock Images

Eine natürliche Haltung ist für die Rückengesundheit sehr wichtig. Dabei gibt es nicht "die" gesunde, natürliche Körperhaltung schlechthin – vielmehr ist es wichtig, seine Haltung häufig zu wechseln. Der Rücken muss regelmäßig bewegt werden, um nicht "einzurosten". Durch Bewegung – am besten ohne Belastung – werden die Bandscheiben mit Nährstoffen versorgt und die Rückenmuskulatur gleichmäßig gefordert. Wichtig ist, die Körperhaltung öfters mal zu variieren, um dauerhaften Haltungsschäden vorzubeugen.

Im Berufsalltag ist häufig ausdauerndes Sitzen oder auch langes Stehen nötig. Den Feierabend verbringen viele Menschen dann gemütlich auf dem Sofa. Doch das dauerhafte Sitzen, am Arbeitsplatz wie auch daheim, ist für die Wirbelsäule nicht gesund. Fehlt der Ausgleich, kann dies zu Rückenschmerzen und Haltungsschäden führen.

Wer Probleme mit dem Rücken hat, muss nicht gleich seinen Job wechseln – sofern er beruflich nicht schwer heben muss. Manchmal genügt es, Stuhlund Schreibtischhöhe anzupassen oder sich für dynamisches Sitzen zu entscheiden. Mit Dehnübungen und leichter Gymnastik zwischendurch erreicht man ebenfalls eine Menge. Bestimmte Sportarten oder Rückengymnastik in der Freizeit sind sinnvoll, um die Rückenmuskulatur zu stärken und die Wirbelsäule zu entlasten.

Starke Rückenmuskeln wirken wie ein schonendes Korsett und sind wichtig für eine natürliche Haltung.

Eine natürliche Haltung in Beruf und Alltag bedeutet darüber hinaus, mit Belastung richtig umzugehen. Wer etwa zwischendurch etwas tragen oder anheben muss, kann mit der richtigen Technik die Belastung für den Rücken stark reduzieren.

Manche Menschen starten bereits verspannt und mit Rückenschmerzen in den Tag. Hier kann eine zu harte oder zu weiche Matratze oder vielleicht auch das falsche Kissen der Auslöser sein. Eine natürliche Körperhaltung spielt auch im Liegen eine wichtige Rolle für die Rückengesundheit.

Wir zeigen Ihnen, wie man richtig sitzt, liegt und steht. Außerdem geben wir Ratschläge, wie Sie Gegenstände richtig tragen und hochheben, um Ihren Rücken nicht unnötig zu strapazieren. Lesen Sie, wie Sie eine natürliche Haltung und Bewegung (wieder)erlangen – und Haltungsschäden entgegenwirken oder vorbeugen.



Apotheken-Notdienst